Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Initiative lädt zu Gespräch ins Rathaus
Vorpommern Usedom Initiative lädt zu Gespräch ins Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.04.2017

Die örtliche Bürgerinitiative Hafenbühne lädt für den morgigen Freitag, den 21. April, ab 18 Uhr alle interessierten Bürger zum Rathausgespräch mit Bürgermeister Jochen Storrer ein. Der Hintergrund: Zwischen der Vorpommerschen Landesbühne Anklam und dem Usedomer Stadtoberhaupt gibt es keine Einigkeit darüber, wo die Hafenbühne ab 2018, spätestens aber ab 2019 definitiv auf Dauer ihren festen Platz am Stadthafen finden kann. Die BI möchte dabei weiterhin vermittelnd wirken, nachdem eine Sympathiekundgebung von Usedomer Bürgern im März in Anklam bei den Schauspielern und der Leitung des Theaters sehr positiv ankam und Dr. Wolfgang Bordel bewog, zu erklären: „Wir kommen nach Usedom zurück!“. In diesem Sommer wird in Wolgast gespielt.

OZ

Mehr zum Thema

Osterbetrachtung von Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn

15.04.2017

Eine knappe Mehrheit der Türken hat in dem Referendum am Sonntag für die Einführung eines Präsidialsystems gestimmt. Kritiker warnen vor allem vor der Gefahr einer Ein-Mann-Herrschaft.

17.04.2017

Oliver Rybicki, Ribnitz-Damgartens neuer Gemeindewehrführer, im OZ-Interview.

18.04.2017

Noch bis Freitag sind die Techniker der Vorpommerschen Landesbühne Anklam in Zinnowitz dabei, die Blechbüchse einem gründlichen Frühjahrsputz zu unterziehen.

20.04.2017

Fläche wird Kurzzeitparkplatz für maximal vier Stunden / Angestellte ärgern sich über Wegfall von Monatstickets

20.04.2017

Neubrandenburger Unternehmer Gerd von Poblotzki will das historische Gebäude wiederbeleben

20.04.2017
Anzeige