Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Inselkinder profitieren vom eisigen Badevergnügen
Vorpommern Usedom Inselkinder profitieren vom eisigen Badevergnügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.01.2017

Beim Wassertreten zur Eröffnung der 12. Usedomer Wellnesstage am 29. Oktober des vergangenen Jahres konnte der Wellness-Beirat des Tourismusverbandes Insel Usedom (TVIU) die stolze Summe von 673 Euro einnehmen. Dank der Kooperation mit dem sehr umtriebigen Verein „Usedom ganz gesund“ wurden neben reichlich T-Shirts auch Socken und Glühwein gegen die empfindliche Kühle verkauft. Der Erlös aus diesem Verkauf wurde von den beteiligten Hotels auf 700 Euro aufgerundet.

Lisa Willenberg vom Inselvermarkter Usedom Tourismus GmbH (l., UTG) übergab unter anderem 100 Euro an die Drittklässler Lasse Schult und Oskar Schmidt (r.) von der Grundschule in Koserow. Quelle: Foto: Dietmar Pühler

Gestern nun wurden im Maritim-Hotel Kaiserhof Heringsdorf jeweils 100 Euro an die Sonnengruppe des Kinderhauses „Himmelschlüsselchen“ in Benz, die Grundschule Usedom, die Klasse 3a der Koserower Grundschule, die Klassen 1c, 2a und 3c der Grundschule Heringsdorf sowie an die Greifswalder Sportgemeinschaft 01 e.V. übergeben. Eine großzügige Geste, die inzwischen bereits Tradition hat.

Alle Beschenkten sind Patenklassen bzw. Partner der an den Wellnesstagen beteiligten Hotels. Für die Koserower Klasse 3a nahmen die Schüler Oskar Schmidt und Lasse Schult die Geldspende entgegen.

Oskars Mama Stefanie Schmidt vertrat die Klassenlehrerin Andrea Schantze. Das Geld werde in die Klassenkasse wandern und für die anstehende Klassenfahrt verwendet, ließ sie wissen.

Birthe Köhler als Klassenlehrerin der Heringsdorfer 1c will die 100 Euro für die Lesenacht zum Ende des Schuljahres nehmen und davon die Lektüre und Verpflegung besorgen. Der Heringsdorfer Thomas Hasse empfing die Spende für die Greifswalder Sportgemeinschaft, die Angebote für Menschen mit Handicaps in den Sportarten Basketball, Badminton, Tischtennis, Tanzen, Tauchen und Rugby anbietet.

Der Verein ist Partner des Koserower Hotels Hanse-Kogge, das sich sehr für barrierefreies Reisen engagiert. Thomas Hasse lobt das Seebad Koserow insgesamt. „Hier wurde für Rollstuhlfahrer viel gemacht, die Bürgersteige hat man abgesenkt und auch die Strandabgänge. Da können sich die Kaiserbäder eine Scheibe abschneiden“, so sein Urteil.

Der Wellness-Beirat wird in diesem Jahr die Wellnesstage in den Frühling verlegen. „Vom 21. bis 23. April veranstalten wir die Grünen Wellnesstage am Meer zusammen mit den Laufmützen Usedom, der Kurverwaltung Zinnowitz und dem Eigenbetrieb Kaiserbäder“, informierte Petra Bensemann vom Wellness-Beirat des TVIU. Anlass sei die Einweihung des Heringsdorfer Heil- und Klimawaldes in diesem Frühjahr.

Mittlerweile verzeichnen insbesondere die Wellness-Hotels auf Usedom eine bessere Auslastung im Oktober und November als etwa im März und April. Deshalb mache es auch aus wirtschaftlicher Sicht auch tatsächlich Sinn, im Frühling einen zusätzlichen Reiseimpuls mit den Grünen Wellnesstagen zu setzen, so die Direktorin des Hotels „Das Ahlbeck“.

Dietmar Pühler

Gesuchter Dieb (48) muss für 231 Tage in Haft

11.01.2017

Die Spendenidee des Naturparkfördervereins zeigt erste Wirkung

11.01.2017

Am 14. Januar wird in der Inselmitte wieder zum beliebten Weihnachtsbaumverbrenne eingeladen.

11.01.2017
Anzeige