Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Inselwerke bereiten Region Usedom auf Elektroautos vor
Vorpommern Usedom Inselwerke bereiten Region Usedom auf Elektroautos vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.07.2016

soll bald ein dichtes Netz von Ladestationen für Elektroautos haben. Am kommenden Dienstag übergibt Energieminister Christian Pegel (SPD) einen Zuwendungsbescheid an die Gesellschaft Inselwerke. Das Geld stammt aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, der Klimaschutz-Projekte unterstützt. Die Förderung durch 104 760 Euro bezieht sich auf 60 Prozent der förderfähigen Kosten.

Wie berichtet, beabsichtigt die Bürgerenergiegenossenschaft Inselwerke, bis 2018 insgesamt 48 sogenannte Typ-2-Ladestationen für Elektrofahrzeuge in der Region Usedom zu errichten. 2016 stehen bereits die ersten 14 Ladestationen zur Verfügung. „Mit der Umsetzung bereiten wir die Region darauf vor, dass Leute mit Elektroautos entspannt anreisen und hier Urlaub verbringen können“, sagt Frank Haney, Technischer Vorstand der Inselwerke.

Die 48 Stationen sollen jeweils maximal 15 Kilometer voneinander entfernt aufgestellt werden, sodass ein dichtes, über die ganze Insel und das vorgelagerte Festland verteiltes Ladenetz entstehen kann. Das soll dazu beitragen, dass die Attraktivität von Energieautos bei Einheimischen und Touristen wächst. Die mit Ökostrom betriebenen Stationen sorgen jährlich für eine CO2-Einsparung von rund 4,920 Tonnen.

ag

Mehr zum Thema

Thomas Bach reagiert erzürnt auf die heftige Kritik von Diskus-Star Robert Harting. Der IOC-Präsident verteidigt vehement den Beschluss, Russland nicht komplett von den Rio-Spielen auszuschließen.

27.07.2016

Die Rostocker Punkband gibt Anfang September ein Konzert im Iga-Park / Spielen wollen die Musiker vor allem Songs ihrer dritten Platte „Nimm Drei“ / Der OZelot sprach mit dem Sänger Gunnar Schröder

28.07.2016

Mit Sven Heise (26) und Dominic Dieth (30) hat die FDP die jüngsten Direktkandidaten auf der Insel im Rennen

28.07.2016

Wirtschaftsminister übergibt Fördermittelbescheid für Sanierung / Stadt gibt 250 000 Euro dazu

30.07.2016

Karlshagen wird wieder zum Eldorado der Beachvolleyballer/ Usedoms Beachcup lockt 1200 Aktive und noch mehr Zuschauer in den Inselnorden

30.07.2016

Die Fördergesellschaft Kunsthaus Usedom Wollin hat in der Galerie „Usedomer Kaleidoskop“ eine weitere Ausstellung eröffnet.

30.07.2016
Anzeige