Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Insolvenzverfahren für Ölmühle zieht sich hin
Vorpommern Usedom Insolvenzverfahren für Ölmühle zieht sich hin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.04.2013
Wolgast

Aufgrund der hohen Anzahl der Betroffenen werde „die Aufarbeitung noch einige Zeit in Anspruch nehmen“. Die Anlagen des am Südhafen befindlichen Betriebes seien gesichert; auch bestehe ein Versicherungsschutz.

Ob ein Investor gefunden wird, der die für die Wiederaufnahme der Rapsölproduktion nötigen finanziellen Mittel bereitstellt und der Mühle eine dauerhafte Perspektive bietet, ist fraglich. „Anders als in anderen Betrieben, stand die Wolgaster Ölmühle bereits vor der Insolvenz länger als ein Jahr still“, so Wallentin. Zuletzt waren am Standort noch 14 Mitarbeiter beschäftigt. Wegen schlechter Rapsernte und billiger Ölimporte aus Übersee musste die Firma schon Anfang 2012 die Anlage dauerhaft herunterfahren.

ts

Sport Usedom Tischtennis / Bezirksliga - Heringsdorf auf Platz fünf

Mit Sieg und Niederlage beschloss Blau-Weiß Heringsdorf die Saison gegen den Penkuner SV. Das Spiel in Penkun endete 3:10. Hier spielte Jürgen König stark, holte zwei Punkte.

23.04.2013

Viele Tore fielen bei den Spielen der Fußball-Eleven. Die Krösliner Kicker treffen gegen Usedom zehn Mal.

23.04.2013

Nur wenige Stammspieler standen dem Trainer zur Verfügung. Das nutzte der Tabellenletzte Greifswald zu einem Sieg.

23.04.2013