Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom „Jeder kann das Eissegeln erlernen“
Vorpommern Usedom „Jeder kann das Eissegeln erlernen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.02.2017

Keine Angst vor Geschwindigkeiten, Konzentration und ein Verständnis für Technik – das sind die Grundvoraussetzungen für gute Eissegler. Bernd Zeiger ist seit 30 Jahren aktiv und Landessekretär der Deutschen Eissegelflotte „DN-Germany“. „Jeder kann das Eissegeln erlernen“, ist sich der 50-Jährige sicher. „Wer sechs Wochenenden intensiv trainiert, ist einigermaßen fit.“

345 Mitglieder zählt der Verein derzeit – sie kommen aus vielen Teilen Deutschlands. Jährlich finden zwischen sechs und acht große Turniere statt. „Viele Kinder beginnen ab einem Alter von sieben Jahren“, sagt der Kieler. „Für diejenigen, die später einsteigen wollen, wäre es von Vorteil, wenn sie bereits Segeln können und ein gutes Verständnis für Wind und Wetter haben.“

Der Bootstyp „DN“ lasse sich unkompliziert steuern. Der DN-Schlitten ist die beliebteste Eisyacht. Benannt ist sie nach der Zeitung „Detroit News“, die in den 1930er-Jahren eine Ausschreibung zum Bau eines leicht zu transportierenden und zu bauenden Eissegelschiffes veröffentlicht hat. ka

OZ

Mehr zum Thema

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

10.02.2017

Undemokratische Entscheidung? Abstimmen bis das Ergebnis passt? Die OZ geht den wichtigsten Thesen nach.

11.02.2017

Die Entscheidung der Universität zu Ernst Moritz Arndt bewegt die OZ-Leser

11.02.2017

Jugendliche sind ausgestattet für eine erfolgreiche Teilnahme an internationalen Segelwettbewerben

13.02.2017

Usedomer erinnern jährlich die ermordete Mitbürger

13.02.2017

Redaktions-Telefon: 038 377 / 3610656, Fax: 3610645 E-Mail: lokalredaktion.zinnowitz@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr, Sonntag: 10 bis 17 Uhr.

13.02.2017
Anzeige