Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Josefine May gewinnt Vorlese-Wettbewerb
Vorpommern Usedom Josefine May gewinnt Vorlese-Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 30.01.2018
Ein lesestarkes Team bewies in der Wolgaster Buchhandlung sein Können. Am Ende hatte Josefine May (4.v.l.) die Nase vorn. Quelle: Tom Schröter
Wolgast

Josefine May aus Lübs wurde am Wochenende in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zur besten Vorleserin Ostvorpommerns gekürt.

Beim 59. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels holte sich das Mädchen, das in Anklam die Evangelische Grundschule „Peeneburg“ besucht, den ersten Preis. Damit qualifizierte sich die Elfjährige für den Ausscheid auf Landesebene Anfang Mai in Schwerin.

Neun Mädchen und Jungen, die sich zuvor als beste Leser in ihrer jeweiligen Schule qualifiziert hatten, traten in der Stadt am Peenestrom gegeneinander an. 

Die Juroren – die kürzlich pensionierte Deutschlehrerin Anita Schwill und Schriftsteller Kurt Scharf aus Wolgast sowie die Vorjahressiegerin Caitline Cecile Brauer von der Ostsee-Schule aus Ückeritz – achteten auf jedes Detail.

Für den ersten Teil hatte sich Josefine May einen Band der Phillip Pulman-Trilogie „Der goldene Kompass“ auserkoren, in der das neugierige Mädchen Lyra eine Phantasiereise durch unterschiedliche Welten unternimmt. Auch Teil zwei meisterte sie mit Bravour.

„Sie hat besonders durch ihren Umgang mit dem Fremdtext überzeugt“, erklärte Juror Kurt Scharf im Anschluss. „Es war ein sehr guter Vortrag in einer aufrechten Lesehaltung – ohne Hacker, mit einer deutlichen Aussprache und gutem Ausdruck.“

Tom Schröter

Nach dem Brand in einer Mitarbeiterunterkunft in Bansin auf der Insel Usedom geht die Polizei nach bisherigen Ermittelungen von Brandstiftung aus.

30.01.2018

Die Polizei in Vorpommern hat am Sonntag einen Autodieb mit einem erst kurz zuvor in Kopenhagen gestohlenen Wagen gefasst.

26.02.2018

In einer aufwändigen Fahndung haben die Beamten einen im dänischen Kopenhagen gestohlenen Wagen eines Rostockers bis ins ostvorpommersche Bargischow verfolgt.

02.03.2018