Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Junge Musiker schlagen sich prächtig
Vorpommern Usedom Junge Musiker schlagen sich prächtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.01.2018
Stralsund/Wolgast

Viele hervorragende Leistungen! So lautet das Fazit von Marika Guddat, Leiterin der Kreismusikschule Wolgast/Anklam. Unmittelbar nach dem Abschluss des zweitägigen Regionalwettbewerbes von „Jugend musiziert“ in Stralsund ist sie noch immer voll des Lobes; und zwar für ihre Eleven und für die Mitarbeiter der Einrichtung. „Es ist ganz erstaunlich, zu welchen Leistungssteigerungen Kinder in den letzten Wochen vor dem entscheidenden Auftritt noch fähig sein.“

Johann Schüler (10) aus Grüttow bei Anklam erspielte sich auf seiner (großen) Querflöte in der Altersgruppe II stolze 22 Wertungspunkte. Das war gleichbedeutend mit einem 1. Preis. Gratulation! Quelle: Foto: Marika Guddat

Damit verbindet die Chefin der kreislichen Schule zugleich ein großes Dankeschön an die Musikpädagogen. Denn ohne das Engagement von Karola Baltsch, Maria Schüler, Agnes Rabast, Yumiko und Jörn Backhaus, Jadwiga Mikolajzcyk, Marina Zorn, Andrea Neye, Sergej Ernst, Annette Richter, Ulrike Gaßner und Jakub Kubiszowski wären die überragenden Resultate nicht möglich geworden. „Es steckt ganz viel gemeinsame Arbeit in den Ergebnissen“, blickt Guddat zurück und weiß, dass die Pädagogen ihren Schützlingen bis zum allerletzten Ton fest die Daumen gedrückt haben. Nicht zu vergessen seien auch die Ko-Repetitoren, die die zwischen sechs und 18 Jahre alten Schüler bei auf dem Klavier einfühlsam und virtuos begleiteten.

Insgesamt heimsten 13 Schüler aus Wolgast, Anklam, von der Insel Usedom und aus der Umgebung 1. Preise ein, die mit einer Weiterleitung zum Landeswettbewerb verbunden sind. Weitere 14 1. Preise wurden ohne Weiterleitung vergeben, außerdem gab es drei 2. Preise. Erfolgreichste Teilnehmerin war Lena Anna Marie Bade mit zweimal 24 von 25 möglichen Punkten mit Querflöte und Orgel sowie 23 Zählern mit der Blockflöte. Außerdem durfte sie an zwei Abenden spielen und für den krönenden Wettbewerbsabschluss auf der Orgel mit einem Präludium von Bach in der Stralsunder Nikolai-Kirche sorgen.

Zudem besonders hervorhebenswert: Trotz starker Erkältung schlug sich Klara Harder prächtig, erspielte sich zwei Qualifizierungen zum Landeswettbewerb und am Klavier vierhändig mit ihrem Bruder Johannes einen weiteren ersten Preis.

Sehr gute Leistungen lieferten unter anderem ab: Anna Charlotte Krüger, Emma Albrecht, Lilly Lemke, Joe Schröder, Marlene Muschkowitz, Franz Guddat, Konrad Klahre, Daria Elea Nadler, Marlene Heße, Avelina Neye (alle qualifiziert für den Landeswettbewerb); Hannah Bartelt (sie ist erst sechs Jahre alt), Emil Backhaus mit Emanuel Beyrich, Eduard Bletsch. Weitere 1. Preise gingen an Johann Schüler (Foto), Luise Holmer, Jakob Kropf und Kim-Nele Wolf; Ricarda Carnin, Ayleen Brinkmann, Johanna Richert, Jonathan Reinbrecht, Hannah Emilia Glückner und Anni Hinrichs. Zweite Preise erhielten Ronja Lambrecht, Lilli Schmidt, Pepe Kropf sowie Alina Sophie Otte.

Konzert und Urkundenvergabe:

2. Februar, 17 Uhr, Kreismusikschule Wolgast, mit Landrätin Barbara Syrbe

Steffen Adler

Mehr zum Thema

Manfred Diekmann aus Lietzow ist Autodidakt. Vor allem Landschaften bannt er auf die Leinwand. Jetzt sind seine Bilder am Königsstuhl zu sehen.

25.01.2018

Start zum Regionalwettbewerb am Samstagmorgen in Stralsund / 33 Mädchen und Jungen aus Wolgast und Umgebung bei „Jugend musiziert“

26.01.2018

Musik, Lichtshows und sogar Pferde: Das niederländische Leeuwarden startet das Kulturjahr 2018. Das Königspaar gibt das offizielle Starzeichen.

28.01.2018

Mutige Zeugen stoppen Fahrer

30.01.2018

Senioren 60 / Doppel 2. Egbert Wendel/Eckhard Zimmermann (Greifsw. SG / Heringsdorf) 3. Jörg Möller / Peter Schreiber (SV NW Rostock 74 / Eintr. Zinnowitz) Einzel 3.

30.01.2018

Bei den Seniorenmeisterschaften des Landes waren die ältesten Teilnehmer weit über 80 Jahre alt

30.01.2018