Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Kaiserliche Hoheit lassen bitten
Vorpommern Usedom Kaiserliche Hoheit lassen bitten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:15 02.08.2016
Reinhard Reim als Wilhelm II. spaziert mit seiner Kaiserin, gespielt von Anett Kölpin, bei den Heringsdorfer Kaisertagen durch die Stadt. Quelle: Christoph Kurze
Anzeige
Heringsdorf

Bei den „Heringsdorfer Kaisertagen“ leben die 1920er Jahre wieder auf. Ganz im Zeichen des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II. wird das Straßenfest von Mittwoch bis Sonntag in dem Kaiserbad auf Usedom gefeiert. Als Wilhelm II. spaziert Reinhard Reim von der Promenade bis zum Platz des Friedens.

Der 68-Jährige verkörpert den Monarchen (1859-1941), der im frühen 20. Jahrhundert häufig auf der Insel verweilte, Tee mit der Konsulin Elisabeth Staudt trank und den Charme Heringsdorf genoss.

„Höhepunkt der Festtage ist der historische Umzug am Sonnabend, an dem jeder Besucher teilnehmen kann“, sagt Veranstalter Georg Kurze aus Bansin auf Usedom. Die Kostüme – lange pompöse Kleider und Hüte für die Frauen, Frack und Zylinder für die Herren – können sich Interessierte und Teilnehmer des Umzuges kostenfrei an der Konzertmuschel ausleihen. Das Theater Vorpommern stellt dafür seinen Fundus zur Verfügung.

150 Kostümierte schritten im vergangenen Jahr hinter der Blaskapelle her. „Das ist etwas Besonderes“, betont Reim, der seit sieben Jahren mit seiner Kaiserin – gespielt von der Greifswalder Sängerin Anett Kölpin – den Festumzug anführt.

Ann-Christin Schneider

Der Swinemünder Tierfotograf Krzysztof Chomicz hat zum zweiten Mal einen Adler aus dem Baggerschlamm aus der Swine gezogen und dabei seine Gesundheit riskiert

02.08.2016

Die Staatsanwaltschaft richtete an das Amtsgericht in Swinemünde eine Anklageschrift gegen einen Mann, der im März 2016 Rassenkätzchen und Rassenwelpen unter sehr ...

02.08.2016

Ein Swinemünder Internetportal informierte kürzlich über bettelnde Kinder im Stadtzentrum. Ein Bild zeigt ein Mädchen, das Akkordeon spielt und Geld in einer Büchse sammelt.

02.08.2016
Anzeige