Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Karl ist zurück in Gellenthin
Vorpommern Usedom Karl ist zurück in Gellenthin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 14.02.2017

Karl ist kein gewöhnliches Tier. Erstens ist Karl eine Katze, kein Kater. Zweitens ist sie deutlich kleiner als andere Miezen – dafür aber besonders sensibel, liebebedürftig und abenteuerlustig.

Jedenfalls mindestens so ausbüxfreudig wie ihre Tochter Bärbel, die schon mal im Motorraum eines Autos nach Heringsdorf getrampt war. Darum hatte ihr Frauchen, nachdem Katze Karl Ende Januar plötzlich wie vom Erdboden verschwunden war, auch nicht gleich die Hoffnung auf ein Wiedersehen verloren, sondern über die OZ Ausschau nach ihr gehalten. Das kleine Foto zur Meldung entdeckte Helga Resch im Nachbarort und erkannte darin die neue Katze, die seit ein paar Tagen scheu um ihr Grundstück schlich. „Als sie bei uns anrief, haben wir uns sehr gefreut“, sagt Isabelle Hagemann. Aber Katze Karl machte es nochmals spannend, ließ sich fünf Tage lang nicht einfangen, bis Helga Resch sie doch noch schnappen konnte. „Karl ist und bleibt ein bisschen schwierig“, sagt ihr Frauchen.

Nachdem sie wohl behalten wieder zu Hause war, holte sie das Abenteuer ein, und sie wurde erst einmal krank. Inzwischen hat Karl aber alles gut überstanden und lebt wieder draußen – ganz sicher bereit zum nächsten Abenteuer.

OZ

Mehr zum Thema

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

10.02.2017

Undemokratische Entscheidung? Abstimmen bis das Ergebnis passt? Die OZ geht den wichtigsten Thesen nach.

11.02.2017

Die Entscheidung der Universität zu Ernst Moritz Arndt bewegt die OZ-Leser

11.02.2017

Redaktions-Telefon: 038 377 / 3610656, Fax: 3610645 E-Mail: lokalredaktion.zinnowitz@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr, Sonntag: 10 bis 17 Uhr.

14.02.2017

Die Hebammen in der Greifswalder Klinik betreuten zuletzt 16 Geburten

14.02.2017

22 Mitarbeiter von ml&s qualifizieren sich berufsbegleitend

14.02.2017
Anzeige