Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Karlshagen erklärt Rückzug

Karlshagen Karlshagen erklärt Rückzug

Weitere Kommune verlässt die Regionalgesellschaft

Karlshagen. Der Gemeinnützigen Regionalgesellschaft Usedom-Peene mbH laufen die Gesellschafter weg. Am Mittwoch haben die Trassenheider ihren Ausstieg zum Jahresende beschlossen, am Donnerstagabend zogen die Karlshagener Gemeindevertreter nach. Zinnowitz, Loddin und Ückeritz kehrten bereits 2014 der Gesellschaft den Rücken. In den Gemeinden Peenemünde und Mölschow gilt der Ausstieg aus der Gesellschaft mit Sitz in Mölschow als sicher.

Begründet wird der Rückzug mit dem Zweck der Gesellschaft, die einst gegründet wurde, um den zweiten Arbeitsmarkt zu fördern. „Das ist erheblich zurückgegangen. Die Vorhabenfelder haben sich verändert“, begründete Karlshagens Bürgermeister Christian Höhn den Beschluss. Unterstützung bekam er vom Abgeordneten Siegfried Krause: „Nach der Wende hat die Gesellschaft vielen die Möglichkeit gegeben, beruflich einen Übergang zu schaffen. Das ist vorbei.“ Krause verwundert, dass die Chefin der Regionalgesellschaft nicht vor Ort war. „Sie hätte doch mal vorstellen können, wie es mit der Gesellschaft künftig weiter geht.“

Seit Mai 2016 werden auf dem Gelände der Gesellschaft in Mölschow minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge betreut. Der Landkreis Vorpommern-Greifswald hat dafür Räume im Kulturhof angemietet.

Anteile an der Gemeinnützigen Regionalgesellschaft halten neben den Gemeinden der Landkreis Vorpommern-Greifswald sowie die Städte Wolgast und Anklam.

hni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hintergrund
Eine Anhängerin des „Ja“-Lagers in Ankara.

Eine knappe Mehrheit der Türken hat in dem Referendum am Sonntag für die Einführung eines Präsidialsystems gestimmt. Kritiker warnen vor allem vor der Gefahr einer Ein-Mann-Herrschaft.

mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.