Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Karlshagener Jugendwehr erkämpft Platz 9
Vorpommern Usedom Karlshagener Jugendwehr erkämpft Platz 9
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.06.2017
Der Brandschützer-Nachwuchs aus Karlshagen legte sich beim Ausscheid kräftig ins Zeug. Quelle: Foto: Christopher Niemann

Der Feuerwehr-Nachwuchs aus Lodmannshagen-Kemnitz hat am Sonnabend den Kreisausscheid des Landkreises Vorpommern-Greifswald in Spantekow mit 1007 Punkten gewonnen. Insgesamt gingen 16 Mannschaften auf dem Sportplatz des Ortes südlich von Anklam an den Start. In diesem Jahr stand der internationale Wettkampf auf dem Programm. Die Feuerwehrleute von morgen mussten eine Schlauchleitung legen, mit Kübelspritzen Wasser pumpen und Knoten binden. Die Mädchen und Jungen gerieten bei den Läufen schön ins Schwitzen. Im zweiten Teil des Wettbewerbs kämpften sie bei einem Schnelligkeits- und Geschicklichkeitsstaffellauf um die Wette.

Die Sieger qualifizierten sich für den Landes-Jugendfeuerwehrausscheid am 8. Juli. Aus unserer Region war die Jugendfeuerwehr aus Karlshagen in Spantekow am Start. Die jungen Brandlöscher belegten mit 922 Punkten Platz 9 und behaupteten sich somit wacker im dicht gedrängten Mittelfeld. Rubenow belegte Platz 6 (949). Platz 2 und 3 erkämpften sich die Jugendwehren aus Sassen-Trantow (992) und Lubmin (982).

Christopher Niemann

In loser Folge erinnert Brigitte Fürhoff an den 120. Geburtstag des Seebades Bansin.

26.06.2017

Oberbürgermeister verweist auf Vorreiterrolle der Stadt während der friedlichen Revolution

26.06.2017

Grünen-Fraktion im Kreis mit Teilerfolg im Tourismusausschuss

26.06.2017
Anzeige