Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Karlshagener Tischtennis-Crew weiter souverän
Vorpommern Usedom Karlshagener Tischtennis-Crew weiter souverän
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.03.2013

s zum Ende der Saison einige Spiele an andere Orte verlegt werden. Am Freitag wurde in Koserow gespielt. FSV-Sprecher Wolfgang Gehrke bedankt sich bei der dortigen Tischtennisabteilung: „Ein Kompliment an Empor. Die Bedingungen und die Atmosphäre waren super!“

Auch an fremder Spielstätte landete das FSV-Team einen Sieg, es bleibt somit weiter souveräner Tabellenzweiter. Allerdings musste sich Karlshagen strecken, so wurden schon im Doppel die Punkte geteilt. Schreiber/Gehrke gewannen mit 3:0 und bleiben dadurch auch weiterhin ungeschlagen. Das Duo Last/ Marx verlor aber mit 1:3.

Im ersten Einzelblock siegten Gehrke und Schreiber mit jeweils 3:0. Während Marx gegen Fahldieck mit 1:3 verlor, kassierte Last ein überraschendes 0:3 gegen Laßbeck. Schreiber und Last holten Punkte im zweiten Einzel, so dass es jetzt 5:5 stand. Der stark spielende Schreiber unterlag der Nummer 1 der Rechliner, Fahldeck, mit 2:3. Gehrke (3:1), Marx und Last (jeweils 3:2)) brachten ihr Team auf Siegkurs. Zuletzt erzielten Gehrke und Marx die Punkte zum schwer erkämpften 10:7-Erfolg.

Punkteverteilung: Gehre 3,5; Schreiber 2,5; Marx und Last je 2

gn

Handball/Fußball — Der anhaltende Schneefall machte einige Plätze unbespielbar. So fielen die Partien des FC Insel Usedom (Männer/Frauen) aus. Andere Teams traten die Reise zu den Spielorten nicht an (u.

11.03.2013

Ückeritzer planten in der „Klönstuw“ das Jahr und lauschten den Inselgeschichten von Gerhard Dallmann.

11.03.2013

Trotz der Niederlage ist Hohendorfs Trainer Borck mit der Teamleistung zufrieden.

11.03.2013