Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Karlshagener legen mit Gästen heiße Sohle aufs Parkett

Karlshagen Karlshagener legen mit Gästen heiße Sohle aufs Parkett

Line Dancer machen die Sporthalle zum großen Tanzsaal

Voriger Artikel
Ehemaliger Pastor Hans-Ulrich Schäfer ist tot
Nächster Artikel
Videotheken: Zwei trotzen dem Trend

Die Karlshagener Sporthalle wurde zum großen Tanzsaal.

Quelle: privat

Karlshagen. So viele Tänzer hat die Karlshagener Sporthalle noch nicht gesehen: Die Line Dancer des Freizeitsportvereins Karlshagen hatten befreundete Gruppen zum Jubiläums-Event eingeladen. Rund 100 tanzbegeisterte Gäste aus Hamburg, Neubrandenburg, Burg Stargard, Greifswald, Stralsund und von der Insel Usedom waren dabei.

Die zehnte Auflage wurde mit einen „Geburtstagstorten-Einmarsch“ der Gastgeber eröffnet. Nach den vielen Glückwünschen konnten sich die Teilnehmer endlich bewegen — nun wurde getanzt bis die Sohlen der Tanzschuhe qualmten. So füllte sich die Tanzfläche bei Country-Tänzen der „alten“ Zeit, genauso wie bei Tänzen nach Musiktiteln aus den aktuellen Charts. Hoch konzentriert sah man die Teilnehmer, als in den Workshop-Runden neue Tänze gezeigt wurden. „Die Zuschauer staunten nicht schlecht, wie so ein Tanz vermittelt wird und wie schnell eine große Gruppe das erlernen kann“, sagt Susi Mahnke vom gastgebenden Verein.

Bei all der Bewegung auf dem Hallenparkett fanden die Teilnehmer auch noch Zeit für einen Erfahrungsaustausch. Gegen 23.30 Uhr waren auch die eifrigsten Tänzer müde und der schöne Abend vorbei. Am nächsten Tag ging es erneut aufs Tanzparkett der Karlshagener Halle — mit genügend Energie wurden die Workshoptänze des vergangenen Abends noch einmal gemeinsam zelebriert.

Line Dance, das aus den USA stammt, ist eine choreografierte Tanzform, bei der einzelne Tänzer in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert, die meist aus den Kategorien Country und Pop kommt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.