Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Karnin: Straße wird nun saniert
Vorpommern Usedom Karnin: Straße wird nun saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.05.2017

Einer Sanierung der Kreisstrasse von Karnin über Mönchow nach Wilhelmsfelde steht nichts mehr im Weg. Wie das SPD-Kreistagsmitglied Gunther Jikeli mitteilte, stimmte der Kreis-Finanzausschuss am Montag über ein letztes Detail ab. Danach soll die Straße in Mönchow und Karnin wie von Bürgern gefordert auf eine Breite von sechs Metern ausgebaut werden. Damit verbunden sind zusätzliche Kosten von 24000 Euro für den Landkreis.

„Außerhalb der Orte soll die Strasse 5,50 Meter breit sein“, so Jikeli. Im Zusammenhang mit der Sanierung würden 125 Bäume gefällt. Sie seien nicht zu retten, da die Strasse von Grund auf neu aufgebaut werden müsse. Für die zu fällenden Bäume muss der Landkreis Ersatzpflanzungen vornehmen. Die Sanierung der Kreisstraße kostet etwa 2,2 Millionen Euro. Die Mittel sind im Haushaltsplan des Landkreises eingestellt. Das Land fördert das Vorhaben.

Über die Sanierung der Straße im Süden Usedoms wird seit Jahren geredet. Bereits 2014 beklagten Anwohner den schlechten Zustand, insbesondere des 2,6 Kilometer langen Stücks in Karnin. Dort hätten gefährliche Bodenwölbungen zu Schäden an Autos geführt. Bei starkem Regen wären die Verformungen in der Straße nicht zu erkennen und stellten daher eine Gefahr für die Pkw dar.

OZ

Mehr zum Thema

Chefredakteur Andreas Ebel im Interview über Anspruch und Perspektiven der OZ

13.05.2017

„Immer noch Mensch“ – neues Album des Pop-Poeten, mit dem er auf Tour geht

16.05.2017
Sport Grimmen Stralsund/Bergen/Grimmen/Ribnitz-Damgarten - Reparatur-Stau bei Sportstätten im Kreis

Sechs Sportstätten hat der Landkreis Vorpommern-Rügen in seiner Obhut. Der Sanierungsstau der Einrichtungen in Bergen, Grimmen, Ribnitz Damgarten, Velgast, Stralsund und Franzburg ist mit fast sechs Millionen Euro sehr groß. Jetzt wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme vorgelegt.

16.05.2017

Das Forum Pomerania lädt morgen Abend ins Wasserschloss Mellenthin ein

18.05.2017

Insolvenz durch Tarifeinigung abgewendet / Die Kosten tragen die Gesellschafter

18.05.2017

Die Gemeinde Koserow und das Hotelteam verwandeln das Areal in ein Kinderparadies

18.05.2017
Anzeige