Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Kaufantrag eingegangen für Gutshaus in Waschow

Waschow/Lassan Kaufantrag eingegangen für Gutshaus in Waschow

Nach Meinung des Lassaner Bürgermeisters Fred Gransow (CDU) gibt es endlich berechtigte Hoffnung auf einen langfristigen Erhalt des Gutshauses im Ortsteil Waschow.

Voriger Artikel
Stiftung überlässt Segelverein einen Jollenkreuzer
Nächster Artikel
Entspannung im Schülerverkehr auf Usedom

Laut Verkehrswertgutachten beträgt der Wert der Gutshausanlage 9300 Euro.

Quelle: Tom Schröter

Waschow/Lassan. Nach Meinung des Lassaner Bürgermeisters Fred Gransow (CDU) gibt es endlich berechtigte Hoffnung auf einen langfristigen Erhalt des Gutshauses im Ortsteil Waschow. Wie Gransow mitteilte, liege seit Dienstag dieser Woche im Lassaner Rathaus ein Kaufantrag für die aus zwei Teilgebäuden bestehende Gutshausanlage vor. In der nächsten, voraussichtlich im November stattfindenden Sitzung des Stadtparlaments solle über diesen Antrag abgestimmt werden.

Die Stadt sucht schon seit längerer Zeit einen neuen Eigentümer für den um 1800 errichteten einstigen Waschower Herrensitz. Der letzte Mieter hatte im vorigen Jahr das Haus verlassen; ein Kosmetikstudio befindet sich noch im Gebäude. Ebenfalls 2015 veranlasste die Stadt den Abriss maroder, zum Anwesen gehörender Schuppen. Da manche der Unterstände mit Well- asbest gedeckt waren, mussten die Mitarbeiter der Firma Spezialkleidung und Mundschutz tragen.

Der Kaufpreis für das Objekt beträgt laut Angaben auf der Homepage der Stadt Wolgast 9300 Euro zuzüglich Notarkosten. Die Grundstücksgröße beläuft sich demnach auf 2921 Quadratmeter. „Ich bin guter Dinge, dass der Verkauf klappt“, sagt Gransow. Von Seiten der Interessenten sei das Objekt an zwei Tagen ausgiebig in Augenschein genommen worden. Auch ein Bauingenieur, ein Holzgutachter, ein Statiker sowie ein Vertreter der Denkmalpflege seien zugegen gewesen.

ts

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach den Landtagswahlen: CDU zieht mit kleinerer Fraktion ein

Bei der Union sitzen Vater und Sohn zusammen im Landtag. Manche Urgesteine sind nicht mehr dabei, dafür rückten viele Jüngere nach.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist