Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Keine weiteren Ferienhäuser zugelassen
Vorpommern Usedom Keine weiteren Ferienhäuser zugelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 07.01.2016
Bislang steht erst ein Haus des Investors in der Heringsdorfer Triftstraße. Geplant waren 19 Häuser. Quelle: Gert Nitzsche
Anzeige
Heringsdorf

Keine Ferienhäuser in der Heringsdorfer Triftstraße: Nachdem der Bauausschuss der Gemeindevertretung die Empfehlung gab, den Bebauungsplan im nördlichen Teil der Triftstraße zu ändern und damit die Errichtung von Ferienhäusern zuzulassen, entschieden sich die Gemeindevertreter dagegen.

Der Bauherr der 19 Baugrundstücke hatte einen Antrag bei der Gemeinde gestellt und darum gebeten, die Häuser nicht nur als Wohn-, sondern auch als Ferienhäuser zum Verkauf anbieten zu dürfen. Es habe lediglich nur einen Kaufinteressenten für ein Wohnhaus in der Triftstraße gegeben, da sich in unmittelbarer Nähe ein Caravanstellplatz befinde, begründete Investor Valentin Vlatschkow.

Bei Bürgermeister Lars Petersen (CDU) und den meisten Gemeindevertretern stieß der Wunsch des Investors jedoch auf taube Ohren. Sie lehnten ihn mit der Begründung ab, dass der Kauf der Baugrundstücke eine „alleinige wirtschaftliche Entscheidung des Investors sei und nicht Angelegenheit der Gemeinde“.



Riemer, Carolin

Dienstleistungssektor und Gastgewerbe mit großer Nachfrage

06.01.2016

„Irland — Zauber der grünen Insel“ lautet der Titel der Multivisionsshow mit Dr. Heiko Beyer am 27. Januar um 19 Uhr in der Wolgaster Stadtbibliothek.

06.01.2016

Kein Wasser im Haus und ein Auto, das nicht anspringt / Minusgrade bringen Probleme mit sich

06.01.2016
Anzeige