Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Kinder lernen spielerisch Englisch
Vorpommern Usedom Kinder lernen spielerisch Englisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 19.04.2016
Jonas Niemann (r.) und seine Schüler aus Karlshagen auf der Insel Usedom stellen ihren Film in Schwerin vor. Quelle: Heinrich-Heine-Schule
Karlshagen

Seit Schuljahresbeginn haben neun Schüler der Theatergruppe „role play“ der Heinrich-Heine-Schule in Karlshagen auf der Insel Usedom an einem englischsprachigen Schauspiel gearbeitet. Entstanden ist ein Film, den die Schule beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen eingereicht hat – mit Erfolg. Am Dienstag dürfen die Fünft- und Sechstklässler ihr Werk bei der Landespreisverleihung in Schwerin präsentieren.

Der Bundespreis Fremdsprachen wurde 1979 ins Leben gerufen. In verschiedenen Team- und Einzelkategorien setzen sich die Schüler kreativ mit einer Fremdsprache auseinander. Nach Angaben des Bildungsministeriums MV haben sich in diesem Jahr 345 Teilnehmer aus dem Nordosten beworben. „Beeindruckende Vielfalt – das ist es, was den Wettbewerb jedes Jahr aufs Neue so spannend macht“, sagt Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD). „ Auch in diesem Jahr haben mich das hohe Engagement und die Kreativität der Schüler wieder staunen lassen.“

Referendar Jonas Niemann ist zufrieden mit dem Werk seiner Schüler. „Der Film zeigt einen Kriminalfall zum Thema Inklusion“, erklärt er. „Am Ende der Geschichte kaufen die Schüler vom Finderlohn des verlorenen Schlüssels ein behindertengerechtes Fahrrad, damit ihre Klassenkameradin, die im Rollstuhl sitzt, an einer Radtour teilnehmen kann.“ Die Kinder seien so kreativ gewesen, dass die Gruppe lediglich technische und sprachliche Unterstützung benötigt habe. „Ich denke, wir haben gute Chancen in Schwerin“, sagt Schülerin Julia Adam. 

Sollte die Theatergruppe aus Karlshagen zu den beiden besten gehören, wird sie MV im Juni auf Bundesebene, bei einem Sprachfest in Hannover, vertreten. 

Von Ahlers, Katharina

Projekt, das die Insel Usedom und Wollin verbindet, soll 630 Millionen Zloty kosten / Geplante Fertigstellung: 2022

19.04.2016

Schwerlastverkehr durch den Ort nimmt weiter zu / Viele Lkw fahren zu schnell in Richtung Hafen Vierow oder Industriegebiet

19.04.2016

In Westpommern soll ein großes Radwegenetz entstehen / Swinemünde bekommt Piste am Küstenstreifen

19.04.2016