Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Kläranlage im Ostseebad wird erweitert
Vorpommern Usedom Kläranlage im Ostseebad wird erweitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 08.06.2017
Die Kapazität der Kläranlage in Zinnowitz soll erheblich erweitert werden. Investition: rund neun Millionen Euro. Quelle: Zweckverband
Anzeige
Zinnowitz

Der Wasserzweckverband der Insel bereitet eine der größten Investitionen in der Verbandsgeschichte vor: Für rund neun Millionen Euro soll die Zinnowitzer Kläranlage erweitert werden. Der Einwohner-Wert steigt von 20 000 auf 35 000. Gebaut werden soll von Mitte 2018 bis 2019 bei laufendem Betrieb.

Der Verband hofft für den Ausbau auf Fördermittel von der EU – rund 4,4 Millionen Euro. Die restliche Summe soll aus dem Eigenkapital des Verbandes kommen und über die Verbrauchsgebühr refinanziert werden. Die liegt gegenwärtig bei 3,30 Euro je Kubikmeter. „Nach der Erweiterung der Kläranlage werden wir wohl bei 3,60 Euro liegen“, kündigt Verbandsgeschäftsführer Mirko Saathoff an.

Henrik Nitzsche

Auf dem Gelände des Spielzeugmuseums in Peenemünde wird am 10. Juni eine neue Exposition eröffnet. Sie trägt den Titel „Das Gesicht des Krieges“.

08.06.2017

Extremsportler gehen von Zinnowitz aus an den Start / Kinder- und Seniorenfest wird in Heringsdorf gefeiert

08.06.2017

Die Freiwillige Feuerwehr Zemitz richtet am Sonnabend ab 9.30 Uhr erstmals einen Feuerwehrtag aus. Eingeladen sind alle Wehren des Amtsbereiches Am Peenestrom sowie alle interessierten Bürger.

08.06.2017
Anzeige