Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Kleiner Rosenkrieg vor Gericht
Vorpommern Usedom Kleiner Rosenkrieg vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.01.2015
Wolgast

Ein kleiner Rosenkrieg fand gestern vor dem Amtsgericht in Wolgast sein Ende.

Eifersucht, Streit und Lügen: Bereits im Jahr 2012 kam es in einer Heringsdorfer Wohnung angeblich zu einem handfesten Streit zwischen Janusz H.* und Anuta K.*. Die 45-Jährige in Wolgast lebende Polin sagte damals vor der Polizei aus, dass ihr Partner Janusz H. sie in seiner Wohnung getreten, geschlagen und beschimpft habe. Er soll sie beispielsweise als „polnischen Putzlappen“ und „Schwein“

bezeichnet haben. Sie wurde angeblich von ihm mit dem Fuß getreten und letztlich auch gewürgt. Anuta K. zeigte ihren Partner, der bislang noch nie mit dem Gesetz in Konflikt geraten war, daraufhin an. Zu einer Verhandlung vor dem Amtsgericht kam es dann erst gestern, da der Mann in den vergangenen zwei Jahren mehrfach seinen Wohnort wechselte und von den Beamten zunächst erst ausfindig gemacht werden musste.

Viel Zeit ist seitdem vergangen und mittlerweile haben sich die Fronten zwischen dem Paar, die auch gemeinsam eine Firma auf der Insel führen, wohl wieder geklärt.

Der Angeklagte Janusz H. sagte gestern vor Richter und Staatsanwalt aus, dass er unschuldig sei und seine Partnerin nie misshandelt habe. Eifersüchtig sei seine Freundin damals gewesen weil sie vermutete, dass er fremd gegangen sei. Mit den falschen Anschuldigungen wollte sie sich dafür rächen.

Anuta K. wiederum machte von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch, da beide mittlerweile verlobt seien und sie nicht gegen ihn aussagen muss. Der Angeklagte bekräftigte seine Unschuld noch einmal im Schlusswort. Richter Konstantin Tränkmann sprach Janusz H. aufgrund der fehlenden Beweise und Aussage des vermeintlichen Opfers nach kurzer Verhandlung frei.

*Namen geändert



Carolin Riemer

„Im Urwald sind die Narren los“ — so lautet das diesjährige Motto des Lassaner Karnevalklubs.

16.01.2015

Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro haben Einbrecher aus einem Eigenheim im Greifswalder Ostseeviertel gestohlen.

16.01.2015

Am 24. Januar öffnet die Wolgaster Schule ihre Türen.

16.01.2015