Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Konferenz zum Spracherwerb im deutsch-polnischen Grenzraum
Vorpommern Usedom Konferenz zum Spracherwerb im deutsch-polnischen Grenzraum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.04.2017

In der Heringsdorfer Grundschule am Gothener Landweg werden sich Pädagogen, Politiker und an Bildung interessierte Bürger am 20. April ab 18.30 Uhr treffen. Ihr Ziel ist es laut Kreistagsmitglied Günther Jikeli (SPD), der dem deutsch-polnischen Kulturforum Odermündung neben Andrzej Kotula aus Stettin als Sprecher vorsteht, neue Impulse zum Nachbarspracherwerb im deutsch-polnischen Grenzraum geben.

Wer Lust und Interesse hat, kann sich gern an der Debatte mit Vertretern des Bildungsministeriums, der Landesregierung, des Landkreises und von Bildungseinrichtungen beteiligen. Jikeli: „Es geht dem Kulturforum besonders darum, nach Jahren der Experimente und zeitlich befristeter Projekte wieder Verstetigung und Durchgängigkeit eines atrraktiven Sprachangebotes Polnisch zu erreichen.“

Angesprochen dazu seien unter anderem die grenznahen Grundschulen, die Europaschule Ahlbeck sowie Kindergärten.

Erwartet werden unter anderem Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann und Dezernent Dietger Wille vom Landkreis Vorpommern-Greifswald. Es wird ein neues Interreg-Projekt vorgestellt, Erfahrungsberichte gibt es aus Usedomer Schulen und Kindergärten. Die Veranstaltung wird simultan deutsch-polnisch übersetzt.

OZ

Mehr zum Thema

Bund und Land planen dieses Jahr 20 Baumaßnahmen – Besonders eng wird es auf der Insel Rügen

05.03.2018

Lorenz Caffier (62) gibt heute den Vorsitz der Landes-CDU ab. Wie lange er Minister bleibt, wird bereits diskutiert.

08.04.2017

Die Kluft in der Türkei ist groß: Auf der einen Seite stehen Sonne, Strand und günstige Ferienhotels. Auf der anderen Seite sind da Hetze gegen Europa, Terror und die Verfolgung politischer Gegner. Was ist nun von Urlaub in der Türkei zu halten?

12.04.2017

In Koserow erklingen die Glocken von Vineta

13.04.2017

Rekordbeteiligung zu Pfingsten: 300 Künstler sind mit dabei

13.04.2017

Veranstalter wollen Schlechtwetter trotzen / In Zelten geben Erklärer Einblick in neue Spiele

13.04.2017
Anzeige