Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Konfirmanden pflanzen Rhododendron
Vorpommern Usedom Konfirmanden pflanzen Rhododendron
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:08 06.06.2017
Es ist seit nunmehr über zehn Jahren eine schöne Tradition, dass die Konfirmanden in Heringsdorf nach der Zeremonie einen Rhododendron-Strauch pflanzen. Quelle: Dietmar Pühler
Anzeige
Heringsdorf

In den evangelischen Kirchengemeinden Ahlbeck und Heringsdorf-Bansin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) feierten am Pfingstsonntag neun Jugendliche Konfirmation.

In Ahlbeck wurden Henriette Holmer, Maja Köhler, Cedric Lettner sowie Moritz und Felix Kannegießer von Pastor Klaus-Peter Weinhold gesegnet und in den Kreis der Kirchengemeinde aufgenommen.

In Heringsdorf wurden Josefine Beyrich, Aileen Labahn, Richard Häger und Simon Sorg von den Pastoren Beate Kempf-Beyrich und Dr. Tilman Beyrich konfirmiert.

Hier ist es seit gut zehn Jahren Brauch, dass die Konfirmierten einen Rhododendron-Strauch pflanzen. Wegen des späten Pfingstfestes standen jetzt alle in den Vorjahren eingesetzten Büsche in voller Blütenpracht.

Die Pflanzung fand am Pfingstsonntag zwar bei Dauerregen und rutschigem Boden statt, doch die vier frisch Konfirmierten hatten ihren Spaß beim Einbuddeln und Angießen.

Dietmar Pühler

Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER - Schweizer landen auf Usedom

An dieser Stelle wird es heute international. Wir beginnen mit einem Sprachtest. Wissen Sie, was ich mit einem Gröibschi, Gigetschi, Gürbschi, Güegi, Bätzi, Bitzgi, ...

03.06.2017

Bekannter Freester setzt in seinem Heimatdorf auf Tradition / Den Auftrag erteilte er an Klaus-Dieter Mann aus Hohendorf

03.06.2017

Die meisten Jobs gibt es im öffentlichen und sozialen Sektor / Autorenkollektiv der Hochschule Stralsund beleuchtet in einem Buch Leben und Arbeiten in der Region

03.06.2017
Anzeige