Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Konik-Herde ersetzt Technik
Vorpommern Usedom Konik-Herde ersetzt Technik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.05.2016

Der Stolz des Reservats Karsiborska Kepa (an Kaseburg grenzende Insel) ist eine Herde von Koniks, die 2009 auf die Insel gebracht wurde. Ihre Hauptaufgabe ist es, das Schilfrohr abzufressen; und zwar dort, wo keine schweren Geräte verwendet werden können. Von fünf Pferden ist die Herde auf 22 gewachsen. „Im Frühjahr kamen acht Fohlen zur Welt. Alle Pferde, die auf der Karsiborska Kepa geboren worden sind, haben Namen bekommen, die mit Vogelnamen verbunden sind”, sagt Robert Zdrojewski, der Betreuer des Reservats.

Das Konik stamt vom Waldpferd namens Tarpan. Es widersteht besonders gut rauen Bedingungen und kann auf der Insel das ganze Jahr über bleiben. Die Tiere sind besonders im Frühjahr nützlich, wenn die Vegetation der Pflanzen beginnt. Sie zerbeißen gerne junge und süße Sprossen des Schilfrohrs. Auf diese Weise hinterlassen sie eine kurz geschnittene Wiese, ideal für die Niederlassung von Zugvögeln:

Kiebitze, Rotschenkel, Bekassine und Uferschnepfen.

OZ

Studenten auf Erkundungstour

24.05.2016

Bestehende Gefahren durch Terminals sowie zunehmende Zahl von Diebstählen machen Kontrollen rund um die Uhr nötig

24.05.2016

Experten aus Polen warnen jedoch davor, Fundtiere zu berühren

24.05.2016
Anzeige