Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Koserow: Ein Verletzter nach Unfall
Vorpommern Usedom Koserow: Ein Verletzter nach Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.10.2017
Zwei Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt. Quelle: Foto: Hannes Ewert
Koserow

Die Feuerwehrleute aus Koserow hatten am Wochenende eine Menge zu tun. Kaum war der Brand am Reethaus gelöscht und die Kameraden legten sich zur Ruhe, heulten gestern Nachmittag kurz nach 15 Uhr wieder die Sirenen auf. Auf der B 111 kam es am Abzweig zum Autokino zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer verletzt und ärztlich behandelt werden musste. Wie die Polizei in Neubrandenburg berichtet, kam der 56-jährige Mercedes-Fahrer von Koserow und wollte an der Kreuzung nach rechts auf die B111 abbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 49-jährige Audi- Fahrer die B111 aus Richtung Kölpinsee in Richtung Zempin. Beim Abbiegen auf die B111 übersah der Mercedesfahrer den vorfahrtsberechtigten Audi und fuhr auf die B111.

Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von 70 000 Euro. Die B 111 war für eine Stunde in beide Richtungen voll gesperrt und der Verkehr staute sich auf mehrere Kilometer. Für den Unfall wurden die Wehren aus Zempin, Zinnowitz und Ückeritz alarmiert, die ihren Einsatz jedoch auf der Anfahrt abbrechen konnten.

he

Reetdachhaus brennt bis auf Grundmauern nieder / Besitzer wollte noch mit Gartenschlauch löschen / Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

02.10.2017

Reetdachhaus in Usedomer Seebad brennt bis auf Grundmauern nieder / Besitzer wollte noch mit Gartenschlauch löschen / Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

02.10.2017

Am Anfang des Romans „Der Jungherr von Strammin“ gab es 20 schwere Ackerwagen, 80 prächtige Stramminer Füchse, immerhin 400 Zentner Weizen und einen tatendurstigen Jungherrn.

02.10.2017