Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Kostenlose Beratung für Patienten
Vorpommern Usedom Kostenlose Beratung für Patienten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.04.2017

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) macht heute mit einem Beratungsmobil vor dem Anklamer Markt 3 Halt. Bürger können sich zwischen 10 und 16

Uhr zu gesundheitlichen und sozialrechtlichen Fragestellungen beraten lassen. Das Mobil ist barrierefrei zugänglich. Alle Berater haben einen juristischen, sozialversicherungsrechtlichen oder medizinischen Hintergrund, wodurch eine qualifizierte Beratung abgesichert wird. Wer sich nicht vorher telefonisch angemeldet hat, muss unter Umständen Wartezeiten in Kauf nehmen.

Die UPD hat ihren Sitz in Berlin und ist eine gemeinnützige Einrichtung. Sie hilft Ratsuchenden, sich im deutschen Gesundheitssystem besser zurechtzufinden und Entscheidungen hinsichtlich medizinischer oder sozialrechtlicher Gesundheitsfragen selbstbestimmt, eigenverantwortlich und gut informieret treffen zu können.

Bundesweites Beratungstelefon: ☎ 0800 / 011 77 22

OZ

Selbstbewusste 18-jährige Zempinerin tritt Amt an / Bernsteintage enden mit ihrer Krönung

24.04.2017
Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER - Wie man für Identität sorgt

U, U, Usedom ist der neue Schlachtruf, wenn die Inselhandballer zum Punktspiel in der Ahlbecker Pommernhalle auflaufen.

24.04.2017

Lautstarke Kritik begleitet Eröffnung des neuen SPD-Bürgerbüros

24.04.2017
Anzeige