Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Kreis soll bienenfreundlicher werden
Vorpommern Usedom Kreis soll bienenfreundlicher werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.03.2013
Anklam

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald könnte sich vielleicht bald als „bienenfreundlich“ bezeichnen. Zumindest wurde das beim jüngsten Kreis-Umweltausschuss in Erwägung gezogen. Wie Kristin Wegner aus Jamitzow informierte, fand die Sitzung diesmal im Anklamer Kino statt. Gezeigt wurde der Film „More than Honey“ von Markus Imhoof. Der Streifen entführte die Ausschussmitglieder und die etwa 200 Gäste in die Welt der Honigbiene und stellte anhand von drastischen Bildern die Bedeutung der Bienen für das gesamte Öko-System, das Bienensterben und dessen Ursachen dar.

Nach der Filmvorführung wurde lebhaft diskutiert. Imker berichteten von der Schwierigkeit, ihre Bienenvölker in Zeiten von Monokulturen und Herbizideinsatz in der Landwirtschaft zu ernähren. „Dort wo früher 20 Bienenvölker satt wurden, kann man heute gerade mal 4 Völker ernähren“, so ein Imker aus Anklam.

Die Imker wünschten sich von den Landwirten der Region ein Verständnis für die Bedeutung der Bienen. Landwirte sollten den Spritzmitteleinsatz reduzieren. Bauernverband und Imkerverein kündigte noch am Abend eine gemeinsame Vorstandssitzung an.

OZ

Handball/Fußball — Der anhaltende Schneefall machte einige Plätze unbespielbar. So fielen die Partien des FC Insel Usedom (Männer/Frauen) aus. Andere Teams traten die Reise zu den Spielorten nicht an (u.

11.03.2013

Ückeritzer planten in der „Klönstuw“ das Jahr und lauschten den Inselgeschichten von Gerhard Dallmann.

11.03.2013

Trotz der Niederlage ist Hohendorfs Trainer Borck mit der Teamleistung zufrieden.

11.03.2013