Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Künstler zeigen eine feurige Show rund um eisige Figuren
Vorpommern Usedom Künstler zeigen eine feurige Show rund um eisige Figuren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:13 14.02.2017
Stefan Lehwald aus Berlin schnitzt einen alten Mann in Winterkleidung. Quelle: Katharina Ahlers
Anzeige
Zinnowitz

Ein Nixe, eine Eismaske und ein alter Mann in Winterkleidung: Am Sonntag konnten Strandbesucher in Zinnowitz Skulpturen aus ganz besonderem Material betrachten - Eis. Nach dem erfolgreichen Auftakt vor einem Jahr hat die Kurverwaltung erneut zum „Eis in Flammen“ geladen.

Drei Bildhauer stellten vor den Augen der neugierigen Zuschauer ihre Kunstwerke her. „Eis ist ein wunderbares Material und lässt sich schön bearbeiten“, sagt der Berliner Bildhauer Stefan Lehwald. „Es wurde mithilfe einer besonderen Technik eingefroren, sodass unter der Oberfläche keine Luftblasen oder Risse eingeschlossen sind.“

Eine große Belastungsprobe gab es für die Kunstwerke am Abend bei einer Feuer- und Jongliershow.

Katharina Ahlers

Mehr zum Thema

Die Feuerwehr musste am Dienstagabend 14 Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Parchim evakuieren. Es entstand ein Schaden in Höher von 15 000 Euro.

08.02.2017

Vermutlich war weggeworfene Zigarette für Einsatz verantwortlich.

08.02.2017

Der Sachschaden bei dem Brand in Göhren beträgt rund 100 000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt.

12.02.2017

In Zinnowitz auf der Insel Usedom brannte in der Nacht zu Sonntag eine Gartenlaube. In dem Gebäude wurde eine tote Person entdeckt. Die Identität ist noch unklar.

14.02.2017

In Zinnowitz auf der Insel Usedom beschlossen die Eisenbahnfreunde, weiter für die Südanbindung von Ducherow bei Anklam nach Swinemünde zu kämpfen.

11.02.2017

Am Sonnabend haben sich Eissegler auf dem Achterwasser vor Zempin auf Usedom getroffen, um bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften ihren Besten zu küren. Am Sonntag geht es weiter.

13.02.2017
Anzeige