Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Bildhauer schaffen Kunst aus Holz

Zinnowitz Bildhauer schaffen Kunst aus Holz

Noch bis zum Ende der Woche sind 15 Männer und eine Frau beim 13. Holzbildhauersymposium in Zinnowitz zu Gast. Aus Eichenstämmen schaffen sie mit einer Kettensäge kreative Figuren.

Voriger Artikel
Pleinair-Maler auf Usedomer Motivsuche
Nächster Artikel
Schüler und Asylbewerber auf der Bühne

Künstlerin Kerstin Vicent aus Berlin fertigt ein Krokodil aus Holz an.

Quelle: Hannes Ewert

Zinnowitz. Seit Montag kreischen im Zinnowitzer Kulturhauspark wieder die Motorkettensägen. 16Holzbildhauer aus Deutschland und der Schweiz, darunter eine Frau aus Berlin, zeigen bis zum Ende der Woche beim 13. Internationalen Holzbildhauersymposium, was sie auf einem Eichenstamm fertigen können. Das Thema des diesjährigen Symposiums lautet „Lebensringe“.

Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.