Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Ex-Insulaner auf Usedomer Konzertreise
Vorpommern Usedom Ex-Insulaner auf Usedomer Konzertreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.07.2013
Stolpe

Zwei ehemalige Usedomer kommen in der kommenden Woche für ein Gastspiel in die Inselkirchen. Martina Klimpel (41), früher Lehrerin an der Wolgaster Musikschule, und René

Schütz (46), früherer Kantor der evangelischen Gemeinde in Ahlbeck. Für Schütz war die Kantorenstelle in Ahlbeck eine der ersten Anstellungen nach der Ausbildung zum Kantor. Neben seinen Aufgaben als Kirchenmusiker unterrichtete er hier auch Klavierschüler und musizierte selbst in seiner Freizeit mit anderen Musikanten der Insel in einer Gruppe.

Bei gemeinsamen Auftritten im Rahmen von Kirchenkonzerten, Vernissagen in der Heringsdorfer Villa Irmgard oder bei den inzwischen legendären „Tafeln bei Musik im Kerzenschein“ im Landhotel Bömitz lernte er Martina Klimpel, damals noch Dittes, kennen, die zu dieser Zeit Geigen- und Blockflötenlehrerin in Wolgast war. Aus verschiedenen Gründen zog es die beiden vor mehr als zehn Jahren in die Hauptstadt. Martina Klimpel, die inzwischen zwei Kinder hat, eröffnete in Altglienicke ihr „Musikstübchen“, in dem sie sich der musikalischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen widmet. René Schütz wurde Kantor der evangelischen Martin-Luther- King-Kirche in Neukölln, wo er verschiedene Musikgruppen und Chöre leitet.

Bei einem Konzert trafen sich beide wieder. „Vor zehn Jahren bekamen wir wieder Kontakt, natürlich über die Musik“, sagt die Geigerin. „Solange spiele ich nun schon im Concertino Neukölln mit, dem Streicherensemble, das René leitet. Wir machen Kirchenkonzerte, Soirées und Gottesdienste. Neben dem Streicherensemble leitet René auch das Blockflötenensemble ,Flautando‘. Seit zwei Jahren planen wir mit einer Konzertreise zurück nach Usedom zu kommen. Jetzt hat es endlich geklappt“, sagt Martina Klimpel.

Von Montag an spielt das „Flautando Consort“ in verschiedenen Besetzungen gemeinsam mit der Sopranistin Gitta Bormann in den Inselkirchen. Jeweils um 20 Uhr erklingt „Musica Capricciosa“ am Montag in Ahlbeck, am Dienstag in Zinnowitz, am Mittwoch in Koserow und am Freitag schließlich in Heringsdorf.

Am Sonnabend (20. Juli) um die gleiche Zeit musizieren die Berliner in einem Benefizkonzert im Stolper Schloss zugunsten der weiteren Sanierung. „Wir freuen uns sehr, wieder einmal auf der Insel zu sein. Hier kennen wir viele nette Menschen, auf deren Wiedersehen wir gespannt sind“, sagt der Kantor. Martina Klimpel freut sich vor allem auch auf ihre ehemalige Kollegen.

Angelika Gutsche

TPA GmbH baute in den vergangenen Jahren ihr Betätigungsfeld immer mehr aus und will weitere Mitarbeiter einstellen. Fertigungshalle an der Leeraner Straße geplant.

12.07.2013

Ensemble nutzt morgen das Hafenfest für ihren Auftritt.

12.07.2013

Der Kreissportbund Vorpommern-Greifswald bietet für Vereinsmitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, und andere Interessierte noch in diesem Jahr eine Ausbildung zum lizensierten Übungsleiter im Breitensport an.

12.07.2013