Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Intensives Theater auf der Klippe

Zinnowitz Intensives Theater auf der Klippe

Stück „Norway. Today“ feierte Premiere in der Zinnowitzer Blechbüchse

Voriger Artikel
Intensives Theater über Leben und Sterben
Nächster Artikel
Zweite Tanznacht steigt im Sportforum

Lotta Hackbeil und Jonte Volkmann spielen die Hauptrollen in dem intensiven Stück.

Quelle: Foto: Martina Krüger

Zinnowitz. Mit viel Beifall wurden am Samstag in der Zinnowitzer Blechbüchse zwei potenzielle Selbstmörder bedacht – weil sie es nicht getan haben. Sie sind nicht von der Klippe gesprungen, obwohl sie des Lebens überdrüssig waren. Im Stück „Norway. Today“ wird die Geschichte von Julie und August erzählt. Sie haben sich im sozialen Netzwerk – in der Inszenierung von Oliver Trautwein originell als isolierte Blechtonnen dargestellt – verabredet gemeinsam in den Tod zu gehen. Sie haben vermeintlich schon alles erlebt, wie Julie meint und August fühlt sich als ewig Außenstehender. Er habe am Leben teilgenommen ist aber nie im Leben angekommen. Auf der Klippe an einem norwegischen Fjord lassen sie ihre Gedanken vom Leben und Sterben kreisen. Einzig die schmale, Schräge der Klippe ist ihr Spielraum auf der Bühne, die Pia Wessels entwarf. So bekommt die ganze Situation zusätzlich einen bedrückend gefährlichen Charakter. Ist das Leben eine Lüge? Immer wieder geht es darum, was ist real, was ein Fake?

Die beiden nähern sich in Gesprächen an, stoßen sich ab. Es ist ein stetes Wechselspiel. Sie sind zuweilen aggressiv, verletzen sich und finden aber auch intime Momente, einige davon werden dem Zuschauer per Leinwand übertragen. Über Videoaufnahmen, die sie der Nachwelt hinterlassen wollen, finden sie allmählich heraus, was für sie das Leben ist und was sie verlieren würden, machten sie ihr Vorhaben wahr. Lotta Hackbeil und Jonte Volkmann spielen ihre Rollen mit großer Intensität. Ein Abend intensiven Theaters.

Charlotte Heinz

Nächste Vorstellung: „Norway. Today“, 28. Februar, 19.30 Uhr, Blechbüchse (☎ 03971/2688800)

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Gut 80 Prozent unserer Veranstaltungen sind immer ausverkauft.Prof. Joachim Schiedermair, Festivalleiter

Der Finne Kimmo Pohjonen liefert spektakuläre Show / Ticketverkauf für Festival beginnt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist