Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Kleinkunstfestival: Das hatte Hand und Fuß

Heringsdorf Kleinkunstfestival: Das hatte Hand und Fuß

25 Straßenkünstler sorgten auf der Heringsdorfer Promenade für gute Laune / Die Show „Varieté am Meer“ im Kaiserbädersaal erlebten 475 Besucher

Heringsdorf. Wenn Männer zur Türklingel werden, sich freiwillig eine Damenstrumpfhose über den Kopf ziehen, auf komischen Instrumenten trällern und Kinder jedesmal als Belohnung ein Luftballontier bekommen – dann ist die Kleinkunst zu Gast in Heringsdorf. Das 17. Festival auf der Promenade wird Besucher Torsten Hark aus Neuenkirchen wohl nicht vergessen – ein gutes Dutzend Mal musste er „Kling, klong“ rufen, wenn jemand auf den Klingelknopf – an seiner Stirn befestigt – drückte. „Kein Problem, das gehört einfach dazu. Der Junge war einfach klasse“, so der Rand-Greifswalder zu seinem „Regisseur“, dem Portugiesen mit dem Künstlernamen „D’Orfeu AC and Cáo à Chuva“. Der quirlige, verrückte und wilde Grimassen schneidende Straßenkünstler war einer von insgesamt 25, die am Pfingstwochenende das Publikum auf der Heringsdorfer Promenade sowie bei Gastauftritten in anderen Seebädern begeisterte. Die Gastgeber vom Verein Kleinkunst Insel Usedom hatten auch diesmal wieder eine Vielfalt an komischen Typen angeheuert – wie etwa den Brasilianer Mantega, der die Kugel über Kopf und Körper rollen ließ, den Holländer Twannie mit seiner fahrenden Trommelband – übrigens hat er dafür 20 Fahrräder vom Schrottplatz geholt – oder den Hauptstädter „Herr Strunk“, der grandios mit Diabolo und Flummis umgehen kann. Gelernt hat das der 25-Jährige auf der Berliner Artistenschule. 2013 hat er dort seinen Abschluss gemacht. Seitdem trägt er die Berufsbezeichnung „staatlich geprüfter Artist“ und lebt davon. „Im Jahr habe ich 200 bis 300 Auftritte“, sagt Herr Strunk, der mit Vornamen Malte heißt. Und das Publikum mit seiner rasanten Show beim ausverkauften „Varieté am Meer“ am Sonnabendabend im Kaiserbädersaal begeisterte.

Auf Rasanz setzt dagegen Anne Klinge aus Nürnberg nicht. Ihr Kellner Rudi ist ein tolpatschiger Zeitgenosse, der sich füßelnd durchs Leben schlägt. Denn die 43-Jährige beherrscht eine besondere Technik – ihre Füße werden zu Theaterschauspielern. Auf dem Rücken liegend erzählt sie mit Hand und Fuß die Geschichte von „Rudis Restaurant“ oder dem Schicksal eines alleinerziehenden Kellners. Wie sie mit Schnuller am Fuß das schreiende Baby gibt oder die komisch-erotische Szene, als die Schauspielerin ihren Fuß strippen lässt – einfach köstlich. „Ich weiß, dass meine Sparte hier nur eine Randerscheinung ist. Doch ich genieße die Nähe zum Publikum“, sagt Anne Klinge, die auch noch als Theaterregisseurin arbeitet. Die Insel beschreibt sie als „vitalen und atmosphärischen Ort“. Für die Gastgeber bleibt auch noch ein Lob: „Sie sind sehr liebevoll und aufmerksam.“

Ja, das werden die Macher des Festivals, Georg Kurze, Kersten Fubel, Hans-Jürgen Merkle und die rund 50 Helfer gerne hören. „Es war eine schöne Veranstaltung. Wir haben den Besuchern zu Pfingsten Unterhaltung geboten. In den letzten Jahren hat das Festival an Professionalität gewonnen“, sagt Hans-Jürgen Merkle, der von Beginn an dabei ist. Und sicher auch etwas stolz war, als auf der Varieté-Bühne am Sonnabendabend der amerikanische Papierkünstler Mr. Lo während seiner Performance zum Abschluss ein großes Papierbild faltete mit der Aufschrift: Ich liebe Usedom!

Henrik Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.