Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lauter Luther-Lieder in der St. Petri-Kirche

Wolgast Lauter Luther-Lieder in der St. Petri-Kirche

Kantorin lädt zum Abschlusskonzert des Wolgaster Musiksommers 2017 / Bisher 1300 Besucher gezählt

Voriger Artikel
Cellistin Emilia Lomakova gewinnt Usedomer Musikpreis
Nächster Artikel
Zum Abschluss viel Feuerwerk

Am kommenden Donnerstag, dem 21. September, lädt Kantorin Maria Uhle zum Abschlusskonzert der diesjährien Wolgaster Sommermusiken in St. Petri ein. Das Programm lautet: „Lauter Luther Lieder“.

Quelle: Foto: Tom Schröter

Wolgast. Die Wolgaster Sommermusiken 2017 sind schon fast wieder Geschichte. Bisher kamen insgesamt gut 1300 Besucher zu den Konzerten der Musikreihe in der St.

Petri-Kirche. „Mit durchschnittlich 81 Gästen pro Veranstaltung bin ich sehr zufrieden“, erklärt Kantorin Maria Uhle. Das über lange Strecken miese Sommerwetter habe der evangelischen Kirchengemeinde in die Tasche gespielt. „Bei uns saß man wenigstens warm und trocken“, so die Kantorin.

Am 21. September steht um 20 Uhr das Abschlusskonzert auf dem Programm. Der Titel, wie könnte es im 500. Jubiläumsjahr der Reformation auch anders sein, lautet „Lauter Luther Lieder“. Es musizieren die Posaunenchöre aus Kröslin und Wolgast, unterstützt von Bläsern aus Wusterhusen sowie Landeskirchenmusikdirektor Frank Dittmer an der Sauer-Orgel. Die Leitung hat Maria Uhle, die den Zuhörern einen vielfältigen und interessanten Abend verspricht. Lieder Martin Luthers wie „Ein feste Burg ist unser Gott“ oder dessen „Vater unser“ in Bearbeitung als Orgel-Sonate von Felix Mendelssohn-Bartholdy sowie Instrumentalmusik zeitgenössischer Komponisten versprechen ein kurzweiliges Hörerlebnis mit Tiefgang. Denn: Zwischen den Musikstücken werden dazu passende Texte rezitiert.

Der Kirchensommer 2017 lockte Jung und Alt in das größte Gotteshaus der Stadt. Als besondere Publikumsmagneten erwiesen sich das Orgelkonzert „Crossover“ mit Joachim Thoms, der sogar die Glocken von Westminster erschallen ließ, das Konzert der Frankfurter Kinder- und Jugendkantorei sowie der Auftritt des Landesjugendchores Sachsen-Anhalt.

Konzert: 21. September, 20 Uhr

ts

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kröpelin
„Alle Achtung, dass sie so weit gekom- men sind. Zumal die Horses einige Schicksalsschläge erleiden mussten und nie aufgege- ben haben.Rüdiger Kropp,  Dorfrock-Chef von Schmadebeck

Die Kröpeliner Hardrocker von Iron Horses sind für Preis-Konzert in Siegens Siegerlandhalle nominiert

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.