Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Vom Kfz-Schlosser zum kreativen Bodypainter

Wolgast Vom Kfz-Schlosser zum kreativen Bodypainter

Peter Düllman aus Wolgast machte sein Hobby zum Beruf / Maritime und Naturmotive haben es ihm besonders angetan

Voriger Artikel
„Malen lernen heißt Sehen lernen“
Nächster Artikel
Mit „Vier Pfoten im Schnee“ zum Sieg

Bodypainter Peter Düllmann verziert den Oberkörper einer Auftraggeberin mit einem Safari-Motiv.

Quelle: Peter Machule

Wolgast. „Bitte stillsitzen und nicht bewegen!“, lautet die eindringliche Bitte. Widerspruchslos folgt die Auftraggeberin den Anweisungen des Experten.

Vom Kfz-Schlosser zum Bodypainter. Einst im sächsisch-anhaltinischen Merseburg südlich von Halle aufgewachsen, gelangte Peter Düllmann 1999 in Usedoms kleinstes Ostseebad Zempin und arbeitete zunächst in seinem erlernten Beruf.

Der 47-Jährige hatte jedoch immer schon auch einen Faible für die Kunst. „Ich male gern maritime Sachen, vordergründig das Wasser, Fische und Boote, verwende als Techniken unter anderem Öl, Acryl und Aquarell. Als Auftragsarbeiten entstehen auch Menschenporträts nach fotografischen Vorlagen“, erzählt Düllmann, verheiratet und Vater dreier erwachsener Kinder.

Das Atelier des Kunstmalers befindet sich im Obergeschoss seines Wohnhauses in der Nähe des Wolgaster Stadthafens. Die großen Fenster bieten einen faszinierenden Ausblick auf Peene-Werft, Hafen-Bahnhof und Hafenvorplatz, und diverse Bilder an den Zimmerwänden zeugen vom soliden fachlichen Können des Peenestädters. Gleich daneben warten Staffeleien, Malutensilien und Regale, in denen ein umfangreiches Sortiment an Farben lagert, auf ihren nächsten Einsatz.

„Die meisten meiner Farben beziehe ich vom Großhandel“, sagt Peter Düllmann, während er den Rücken einer Kundin auf deren Wunsch mit einem phantasievollen Safari-Motiv versieht. Das Leopardengesicht auf der Vorderseite ist bereits fertig. Damit niemand während der Malsitzungen frieren muss, ist ein Ofen angeheizt. Etwa zwei Stunden dauern die Prozeduren, bis Düllmann seine Kunstwerke auf menschlichen Körpern vollendet hat. Viele dieser Unikate sind nur für einen bestimmten Auftritt oder Zweck entstanden und somit leider nicht für die Ewigkeit.

Unlängst verhalf er mit seiner Kunst einer Usedomer Eisbaderin aus Koserow zum Siegerpokal. „Die Körperbemalungen bespreche ich im Vorfeld mit meinen Auftraggebern. Jeder bringt seine Vorschläge ein und was machbar ist, wird dann in die Realität umgesetzt“, erläutert Düllmann.

 



Peter Machule

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.