Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Zwei Maler — eine künstlerische Handschrift
Vorpommern Usedom Zwei Maler — eine künstlerische Handschrift
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 25.08.2014
Norbert Krabbe (l.) und Andreas Rössiger vor einem der rund 50 in künstlerischer Teamarbeit geschaffenen Bilder. Quelle: Dietrich Butenschön

Wenn sich zwei Bildende Künstler, der akademisch ausgebildete Maler Andreas Rössiger und der künstlerische Autodidakt Norbert Krabbe, für eine Woche zusammen in ein Atelier zurückziehen, um gemeinsam zu malen, dann muss zwischen ihnen die Chemie stimmen. „Als wir uns vor einigen Jahren hier auf der Insel Usedom kennen gelernt haben, stellten wir schnell fest, dass wir in unserem Schaffen viele Gemeinsamkeiten haben. Wir widmen uns vor allem der modernen Malerei, und ein weiteres Interesse, das wir teilen, gilt der Musik“, stellt der in Koserow lebende Norbert Krabbe (Jahrgang 1951) klar.

So kam es denn zu dem Entschluss, eine Woche lang nicht einfach nur nebeneinander, sondern im wahrsten Sinne des Wortes miteinander zu malen. „Das beinhaltete auch, dass der Andere in das jeweilige Bild des Kollegen eingreifen konnte, um seine eigene künstlerische Handschrift zu hinterlassen“, schildert der 1952 geborene Andreas Rössiger, in dessen Berliner Atelier die gemeinsame Arbeit im Februar dieses Jahres stattfand. „Dass für ein solches Verfahren gegenseitiges Vertrauen eine unbedingte Grundlage ist, dürfte klar sein.“ Das Ergebnis einer solchen „Teamarbeit“, für Individualisten wie Bildende Künstler eher ungewöhnlich, ist jetzt in den Räumen der Kurverwaltung in Koserow zu betrachten. In diese Ausstellung, die zweite, die sie hier zusammen gestalteten, haben Rössiger und Krabbe rund 50 groß- und kleinformatige Werke eingebracht, die in Berlin gemalt worden sind.

Komplettiert wird die Exposition mit weiteren Bildern — Collagen, Acryl, Öl und Mischtechnik — aus dem jeweils eigenen Schaffen der beiden Künstler. Nach der Möglichkeit gefragt, ob es eine Neuauflage der gemeinsamen Atelierarbeit geben könnte, kommt die Antwort unisono: „Unbedingt, es war für uns so interessant und zugleich anregend, dass wir es wiederholen werden.“

Die Ausstellung in der Koserower Kurverwaltung ist noch bis Ende Oktober zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.

Zur Person
Andreas Rössiger wurde 1952 in Berlin geboren. In Berlin machte er seine Ausbildung zum Grafik-Designer.

1988 schuf er die ersten Skulpturen.

Mittlerweile kommt er auf über 100 Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen.

Norbert Krabbe wurde 1951 in Demmin geboren. Der künstlerische Autodidakt machte 1976 die Bekanntschaft mit Malern der Dresdener Szene.

1990 traf er den Berliner Galeristen Michael Schultz, es folgten Beteiligungen an internationalen Kunstmessen und Ausstellungen.



Dietrich Butenschön

Proben für das Stück in Anklam haben begonnen.

25.08.2014

Ungewöhnliche Marketingaktion der Städte Wolgast und Greifswald.

25.08.2014

Die Rückforderung ausgezahlter Fördermittel, für die Belege fehlen, sorgt für Unmut bei der grünen Bürgerschaftsfraktion in Greifswald.

25.08.2014
Anzeige