Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Kulturhaus: Wieder ein halbes Jahr verschoben
Vorpommern Usedom Kulturhaus: Wieder ein halbes Jahr verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 19.10.2016
Auch in den kommenden sechs Monaten wird sich am Kulturhaus in Zinnowitz nichts rühren. Der Baustart wurde verschoben. Quelle: Hannes Ewert
Anzeige
Zinnowitz

Der im Ort seit Jahren sehnlichst erwartete Baustart für die Wohnanlage im ehemaligen Kulturhaus verschiebt sich noch einmal. Einen entsprechenden Beschluss, bezogen auf weitere sechs Monate, fassten am Dienstagabend die Gemeindevertreter des Ostseebades. Der Grund: Das Pirnaer Planungsbüro des Investors hat es offenbar versäumt, die als Auflage vom Naturschutz formulierte Errichtung eines Ersatz-Fledermausquartieres in einem Peenemünder Bunker rechtzeitig fertigzustellen. Das Geld dafür sei zwar hinterlegt, die Auflage aber nicht erfüllt, sagte Bürgermeister Peter Usemann.

Außerdem entsprachen die Volksvertreter (allerdings mit drei Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen) einer wichtigen Vertragsänderung: Nunmehr soll das Verhältnis zwischen Dauerwohnungen und Ferienwohnungen nicht mehr 50:50, sondern nur noch 30:70 betragen. Das entspreche zwar nicht der Zinnowitzer Strategie, keine Ferienwohnungen mehr bauen zu lassen, sei aber in diesem Falle eine akzeptable Kompromisslösung, begründete Usemann den Vorschlag. Allerdings seien jetzt schon mehr als die vorgegebene Zahl von Dauerwohnungen verkauft. Die Gesamtzahl der Wohnungen wurde zudem vorn ursprünglich 80 auf nunmehr 86 erhöht.„Beim Steinfurth-Heim, das jetzt verkauft ist, könnten wir in absehbarer Zeit vor dem gleichen Problem stehen“, blickte das Ortsoberhaupt voraus. Es gehe den Investoren darum, die Vorhaben auch finanziell darstellen zu können.

Steffen Adler

Die Polizei registrierte auf der Insel Usedom am Mittwoch auffällig viele Autounfälle. Oft waren die Autofahrer nicht an die Geschwindigkeit. Ernsthaft verletzt wurde dabei niemand.

19.10.2016

Wassertreten, Mitternachtssauna, Nordic Walking Tag und ausgewählte Arrangements zum Erholen und Wohlfühlen - dafür stehen die Usedomer Wellnesstage, die am 29. Oktober starten. Einen kleinen Vorgeschmack gab es am Mittwoch in Heringsdorf am Strand.

19.10.2016

Die Gemeinde Lütow war als Skandal-Kommune verschrien. Zwischen 2011 und 2013 beherrschten Negativ-Schlagzeilen die Halbinsel. Eine Serie von Anschlägen beschäftigte die Polizei.

19.10.2016
Anzeige