Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Laden unter Wasser gesetzt, Kasse gestohlen
Vorpommern Usedom Laden unter Wasser gesetzt, Kasse gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.04.2016

In der Nacht zum Sonntag sind bislang unbekannte Täter in ein Zinnowitzer Bekleidungsgeschäft in der Dünenstraße eingedrungen. Laut Angaben der Polizei verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zum Gebäude und drehten einen Wasserhahn auf, so dass am gestrigen Morgen das Geschäft teilweise unter Wasser stand. Es lief bis zur Tiefgarage eines angrenzenden Hotels. Zusätzlich wurde aus dem attackierten Geschäft die Ladenkasse entwendet.

Außerdem machten sich der oder die Täter in einem weiteren Bekleidungsgeschäft, unmittelbar neben dem ersten Tatort, zu schaffen. Sie versuchten, mit einem Stein die Schaufensterscheibe zu zerstören, was jedoch nicht gelang. Auch das Aufhebeln der Eingangstür zum Geschäft scheiterte.

Zum Gesamtschaden konnte die Polizei gestern noch nichts sagen. Die Kripo hat die Ermittlungen wegen Einbruchdiebstahls übernommen.

Hinweise werden durch das Polizeirevier Heringsdorf unter der Telefonnummer 03878 / 279224 entgegen genommen.

OZ

Nordkirche unterstützt mit Mitteln aus Fonds „Kirche und Tourismus“ / Sechs Gemeinden arbeiten eng zusammen

25.04.2016

Peggy Wirsing kann sich ein Leben ohne Engagement für die Feuerwehr gar nicht vorstellen

25.04.2016

Der Arzt Dr. Wilhelm Pantenius (73) hat ein umfangreiches Werk zu Alfred Graf von Schlieffen verfasst

25.04.2016
Anzeige