Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Landgesellschaft plant Pflanzungen am Pulowbach

Wehrland/Waschow Landgesellschaft plant Pflanzungen am Pulowbach

2015 war der im Lassaner Winkel befindliche Pulowbach abschnittsweise renaturiert und dabei sein ursprünglicher Verlauf wieder hergestellt worden.

Voriger Artikel
Angetrunkener schlägt Polizisten nieder
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Im Jahr 2015 war der Pulowbach abschnittsweise renaturiert und dabei wieder mit Schlingen versehen worden.

Quelle: Foto: Tom Schröter

Wehrland/Waschow. 2015 war der im Lassaner Winkel befindliche Pulowbach abschnittsweise renaturiert und dabei sein ursprünglicher Verlauf wieder hergestellt worden. In einem zweiten Abschnitt sollen ab Ende März nun Anpflanzungen im Uferbereich des insgesamt rund sechs Kilometer langen Fließgewässers vorgenommen werden.

Wiederum ist das Greifswalder Büro der Landgesellschaft MV federführend. Wie Projektleiterin Kirsten Lukoschus mitteilt, erfolge momentan die Ausschreibung der Arbeiten. Die Pflanzmaßnahmen sollen sich auf drei Abschnitte konzentrieren. Entsprechend den Standortbedingungen sollen 600 Silberweiden, 387 Schwarzerlen sowie Schlehen und Weißdorn gepflanzt werden.

„Ziel ist es, den Bach auf natürliche Art und Weise zu beschatten, um ein Verkrauten des Bachbettes zu verhindern“, erläutert die Projektleiterin. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende April andauern. Beabsichtigt sei auch, an verschiedenen Standorten Wildschutzzäune zu setzen. So solle verhindert werden, dass sich zum Beispiel Rehe an den jungen Gehölzen gütlich tun.

Finanziert werde das Vorhaben durch Mittel der Europäischen Union, Zuwendungen des Landes MV und Gelder der Ostseestiftung und des Landkreises. Dies traf auch schon auf den etwa 880000 Euro teuren ersten Bauabschnitt zu. Der Pulowbach gilt als geeigneter Lebensraum für Bach- und Flussneunauge, Bach-/Meer- und Regenbogenforelle, aber auch für Gründling, Ukelei und Flussbarsch sowie Drei- und Neunstachligen Stichling. Tom Schröter

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nachdem die Zöllner zwei Personen ohne Papiere aufgegriffen haben, halten sie sie im Einsatzfahrzeug fest, um sie danach zur Bundespolizei nach Stralsund zu fahren.

Zöllner suchen im Raum Greifswald nach illegal Beschäftigten – und werden sofort fündig

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.