Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Lassanerin schwört auf Aloe Vera
Vorpommern Usedom Lassanerin schwört auf Aloe Vera
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.01.2017

Einmal in der Woche gießt die noch agile 85-jährige Lassaner Rentnerin Erika Sandor ihre acht Kakteen, welche ihrerseits fleißig Nachwuchs produzieren. Ein Kaktus, eine Aloe Vera, ist bereits über 30 Jahre alt und blüht gegenwärtig zum ersten Mal während dieser langen Zeit. Die Frau mit dem grünen Daumen ist stolz auf das prächtige Exemplar und freut sich umso mehr, da eine zweite Pflanze soeben ebenfalls einen Blütenstand entwickelt.

Zum ersten Mal seit 30 Jahren blüht Erika Sandors Aloe Vera- Pflanze. Quelle: Foto: Rainer Decke

Erika Sandor schwört auf die Heilkraft des Saftes der Aloe Vera-Pflanze. Die Blätter werden grün geerntet und eine Handvoll davon mit 40-prozentigem Alkohol für mindestens sechs Wochen angesetzt, bevor das entstehende Elixier für Einreibungen zur Behandlung von Wehwehchen jeglicher Art eingesetzt wird. Die Heilkraft, da ist sich die Seniorin sicher, muss schon seit Jahrtausenden bekannt sein.

„In einem Büchlein habe ich gefunden, dass Aloe- Blätter schon zu den Grabbeigaben Jesu gehört haben“, berichtet sie. Ein paar Zentiliter sollen auch bei Magenbeschwerden hilfreich sein.

Rainer Decke

OZ

Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER - Eine Sandwelt für Grenzgänger

Auf Usedom kann man derzeit ein Freiluft-Museum erleben, das eigentlich geschlossen ist. Das Brandenburger Tor aus Sand zeigt sich mit einer leichten Schneedecke überzogen.

13.01.2017

Landkreis startet Pilotprojekt / Krankenkassen stellen Millionen Euro zur Förderung bereit

13.01.2017

Ortschronist Hans-Ulrich Bauer plaudert mit interessierten Besuchern über „Sturmfluten und Seenotrettung“

13.01.2017
Anzeige