Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Loddin steht wieder ohne Kurdirektor da
Vorpommern Usedom Loddin steht wieder ohne Kurdirektor da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:44 31.08.2013
Thomas Borchardt
Loddin

Der Stuhl des Loddiner Kurdirektors gleicht einem Schleudersitz: Nach nur acht Monaten Dienstzeit hat Thomas Borchardt überraschend seinen Hut genommen. „Wir haben uns im Einvernehmen getrennt“, sagte gestern auf Nachfrage Loddins Bürgermeisterin Lorina Bremer. Sein Vertrag werde zum 30. September gekündigt.

Borchardt begründete gestern seinen Schritt mit einem Wechsel in die Privatwirtschaft. „Ich werde einen Gasthof in Friedland übernehmen. Mein Bruder ist dort Küchenchef, meine Partnerin Restaurantleiterin.“ Der 28-Jährige bedauert das Ausscheiden aus dem Tourismusbetrieb. „Wir machen das als Familienbetrieb, da muss man schon mal Opfer bringen.“

Bis zum Jahresende soll nun Ulrike Berger kommissarisch als Kurdirektorin tätig sein. „Ihre Stellvertreterin ist Andrea Schäfer. Besonders gefreut haben wir uns, dass unsere langjährige Kurdirektorin Elke Koch Unterstützung zugesagt hat“, so die Bürgermeisterin. Über eine erneute Ausschreibung der Stelle soll erst in der Oktobersitzung der Gemeindevertretung beraten werden. „Erstmal wollen wir einen Monat abwarten, wie es in der Kurverwaltung läuft“, sagt Lorina Bremer und fügt hinzu: „Mit den Nachfolgern von Elke Koch hatten wir bislang kein glückliches Händchen.“

Borchardt war als Touristikchef im Seebad nicht die erste Wahl. Ursprünglich war Julia Klützow aus Rostock für den Posten vorgesehen, doch aus persönlichen Gründen sagte sie ab. So bekam er die Zusage.

Henrik Nitzsche

Helge Reinecke und seine Ahlbecker Kollegen bewachen die Grenze nach Polen. Die Zöllner durchsuchen Autos nach illegalen Zigaretten, Drogen und Waffen.

31.08.2013

Für den Unkundigen weist im Ort so gut wie nichts mehr auf ein Schloss hin, von dem ab dem Jahre 1738 die Rede ist, nachdem das Gut in den Besitz der Familie von Kirchbach kam.

31.08.2013

Der Hohensee ist der Mittelpunkt des gleichnamigen Ortes. Eine Tagesmutter, ein Schlosser und ein Vermieter erzählen, wie es sich hier lebt.

31.08.2013