Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Mahnwachen gehen weiter

Wolgast Mahnwachen gehen weiter

Die Wolgaster und Insulaner geben nicht auf, für ihr Kreiskrankenhaus und den Erhalt sämtlicher Abteilungen zu kämpfen. Am Montagabend gibt es erneut eine Mahnwache.

Voriger Artikel
Von den Grenzen der Liebe
Nächster Artikel
Neue Autos für Kreis-Feuerwehren

Demo für das Krankenhaus Wolgast, zuletzt gab es die am Ostermontag. Am 4.April findet wieder eine Mahnwache statt,

Quelle: Kai-Uwe Ottenbreit

Wolgast. Obwohl die Pädiatrie sowie die Geburtshilfe und Gynäkologie bereits seit etlichen Wochen geschlossen sind, lässt der Protest gegen die Umstrukturierung des Kreiskrankenhauses Wolgast nicht nach. Der Demonstration am Ostermontag folgen ab 4. April neuerliche Mahnwachen; zunächst unmittelbat vor der Klinik in Wolgast, anschließend in etlichen Seebädern auf Usedom.

Von Dr. Adler, Steffen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Mit größeren Verkehrseinschränkungen ist am Freitag in der Tribseer Vorstadt zu rechnen, wie die Polizei in Stralsund gestern mitteilte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist