Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Mehr Frust als Lust

Bansin Mehr Frust als Lust

Einer fehlte: zu wenig Mitglieder anwesend im Tourismusausschuss

Bansin. Auswertung der Badesaison, Förderung von Haltestellen, Verkehrsentwicklungsplanung, Radwegekonzepte, Leitbild der gemeinde Heringsdorf, geplante Baumaßnahmen am Bahnhof und so weiter. Es ist nicht so, dass der Tourismusauschuss der Gemeinde Heringsdorf uninteressant wäre – sowohl für Zuschauer als auch für die gewählten Vertreter. Gerade mal drei Abgeordnete fanden am Dienstagabend den Weg ins Hans-Werner-Richter Haus. Zu wenig, denn eine/r hat gefehlt, damit die Runde beschlussfähig ist. Ein Armutszeugnis für eine der größten Tourismusdestinationen in Norddeutschland. Den Frust über die mangelnde Beteiligung sah man den Verbliebenen an. „Wir kriegen hier zu wenig gebacken“, konstanierte Vorsitzender Rolf Seelige-Steinhoff und brachte so seinen Unmut auf den Punkt.

 

OZ-Bild

Rolf Seelige- Steinhoff

Auch Hotelier Uwe Wehrmann, der als Gast auf den Zuschauerplätzen weilte, war frustiert. „Manchmal habe ich keinen Bock mehr. Man schiebt Ideen an und entwickelt interessante Projekte, aber dann kommt nichts nach. Es kommt ins Stocken und irgendwann verläuft es sich“, sagt er. Minutenlang plauderte er darüber, den Strand, die Promenaden und die Bäderarchitektur in den Abendstunden mit interessanten Lichtkonzepten in Szene zu setzen. „Wir müssen die Urlauber aus den Hotels holen und sie dazu animieren, noch abends eine Runde durch den Ort zu laufen. Der Goethe- und der Kulturpark sind tot. Da passiert abends nichts mehr. Wenn man diese Parks mit Licht erfüllt, kommen mehr Gäste dorthin“, meinte er. Gute Idee. Ein Gedanke, den man diskutieren kann.

he

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Für jeden Spaß zu haben: Komiker Dieter Tappert alias Paul Panzer macht im Rostocker Radisson-Blu-Hotel Faxen für die OZ.

Im April 2018 kommt der Komiker mit seinem neuen Programm nach Rostock. Wir haben mit ihm gesprochen: über den Ruhm, den Menschen hinter der Kunstfigur und der Schwierigkeit, auf Knopfdruck witzig zu sein.

mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist