Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Mehr Sozial-Profil für Korczak-Schule

Wolgast Mehr Sozial-Profil für Korczak-Schule

Bildungsausschuss: Schule „Am Park“ in Behrenhoff wird dadurch entlastet

Wolgast. /Behrenhoff. Der Bildungsausschuss des Kreistages hat jetzt mit großer Mehrheit beschlossen, dass die Janusz-Korczak- Schule in Wolgast ab dem neuen Schuljahr 2018/2019 einen zusätzlichen Schulteil offiziell mit dem Förderschwerpunkt „emotionale und soziale Entwicklung“ führen wird. Bislang lag der Förderschwerpunkt dieser Schule auf dem Bereich Lernen.

Damit wurde der noch immer nicht vom Bildungsministerium genehmigte Schulentwicklungsplan des Kreises vorzeitig fortgeschrieben. In der Begründung der Entscheidung seitens der Kreisverwaltung heißt es, dass damit das Profil der Wolgaster Förderschule ergänzt und mit der Angebotspalette des kooperativen Förderzentrums „Wolgast – Insel Usedom“ komplettiert werde. Bislang gibt es in diesem Bereich kein solches Angebot. Für die zu fördernden Schüler bedeute das eine deutliche Verkürzung ihres täglichen Schulweges, da sie nicht mehr die weite Strecke bis nach Behrenhoff – oder später, wenn die Schule, wie beschlossen, in Loitz ansässig ist, sogar bis dorthin – zurücklegen müssen. Denn ein Großteil der Schüler kommt direkt aus Wolgast und kann durch die jetzt getroffene Entscheidung künftig zu Fuß zur Schule gehen.

Für die Schule „Am Park“ in Behrenhoff bedeutet das Angliedern des Förderschwerpunktes „emotionale und soziale Entwicklung“ an die Korczak-Schule zugleich eine Entlastung. Die Anregung für die Angliederung kam laut Verwaltung direkt von der Schulleitung. Auch der Kreis profitiert davon: Es wird eine Verringerung der Schülerbeförderungskosten erwartet.

Korczak-Schulleiterin Marina Licht bestätigte gestern, dass die räumlichen und personellen Bedingungen dafür vorhanden seien, Kinder mit dem Förderschwerpunkt „emotional-soziale Entwicklung (esE)“

besonders zu unterstützen. „Dieses Angebot am Standort Wolgast zu haben, ist auch deshalb wichtig, weil es deutlich kürzere Wege zur Schule und nach Hause für die Mädchen und Jungen aus der Stadt und dem näheren Umland bedeutet“, bekräftigte sie. Das esE-Konzept gibt es bereits seit einem Jahr.

cm/sta

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Zurow/Grevesmühlen/Retwisch

Schülerrat fordert bessere Unterrichtsbedingungen / Bis zu 30 Kinder in einem Klassenraum

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist