Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Sprühregen

Navigation:
„Montags geht es immer zum Training“

Ückeritz „Montags geht es immer zum Training“

In Ückeritz trainiert Ulrike Biedenweg ehrenamtlich mehrere Tanzgruppen

Ückeritz. Die Karnevalisten aus Ückeritz gehen in diesem Jahr auf Verbrecherjagd. Die jungen Damen verkleiden sich wahlweise als Polizistinnen mit Röckchen oder als Diebin mit Maske. Die Turnhalle der Ostseeschule verwandelt sich in einen großen, buntgeschmückten Tatort. Das diesjährige Motto: „Die Polizei ist da, schnell wie der Blitz – wir ermitteln am Tatort Ückeritz.“ Strippenzieherin für die Tänze der Mädels ist Ulrike Biedenweg. Die 44-Jährige choreografiert alle Darbietungen, von denen der Kinder bis zu jenen der Erwachsenen.

Seit 21 Jahren wirkt die Usedomerin im Verein mit und war schon damals als Tanztrainerin gefragt. „Meine ersten Erfahrungen sammelte ich mit zarten Alter von fünf Jahren in der Ballettschule Wolgast“, sagt sie. Und seit 2009 leitet sie ehrenamtlich eine Kindertanzgruppe im Verein. „Die Nachfrage der Kinder war einfach da. Schnell entwickelte sich aufgrund der steigenden Zahlen eine zweite Gruppe. Heute sind wir bei vier jungen Teams angekommen“, sagt sie stolz. „Ich hole mir häufig die Inspiration bei Workshops oder ganz einfach im Internet im Videoportal ’You tube’“, erzählt sie. Die meisten Tanzeinlagen würden ihr allerdings spontan einfallen. „Ich höre die Musik, und dann habe ich schon einen Tanz vor Augen, den ich mit den Mädels nachgestalten möchte“, sagt sie.

Und seit dem Jahr 2009 gehört der Montagabend den Hauptakteuren des Karnevalsclubs Ückeritz. „Wir haben bis zum 17. und 18. Februar nicht mehr viel Zeit. Aber bis jetzt sitzen alle Showeinlagen, und das ist die größte Freude für mich. Das motiviert mich“, sagt UIrike Biedenweg, die täglich als rechtliche Beraterin arbeitet.

„Die Förderung des Nachwuchses haben wir maßgeblich Ulrike Biedenweg zu verdanken“, sagt Lisa Brose aus der Prinzengarde des Vereines. „Unsere Ulli choreografiert die Tänze mit den Kids zusammen, fördert in ausgiebigen Warm-ups die Beweglichkeit, führt sie an die Grundkenntnisse der Ballettbewegungen heran und vermittelt gleichzeitig auch das Miteinander unter den Kids – den Teamgeist“, sagt Lisa Brose.

Im Moment zählt der Verein, der im Jahr 1963 gegründet wurde, 26 Kinder und Jugendliche und 14 erwachsene Tänzerinnen. „Wir sind natürlich ständig auf der Suche nach Nachwuchs. Auch Männer können hier eintreten. Wir brauchen ja auch Hilfe beim Aufbau der Deko in der Halle“, sagt sie.

Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Broderstorf
„„In der Mediation „haben wir noch keine konkreten Punkte besprochen, nur, dass beide Parteien bereit sind, aufeinander zuzugehen.“ Hanns Lange, Bürgermeister

Broderstorfer Gemeindevertreter und Bürger besprechen Bauvorhaben des Landwirtes Kühl

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.