Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Morgen im Kaiserbädersaal: Erinnerung an Kurt Masur
Vorpommern Usedom Morgen im Kaiserbädersaal: Erinnerung an Kurt Masur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.09.2016

Mit der Premiere des Gewandhaus-Quartetts im Sommerkonzert des Usedomer Musikfestivals wird morgen in Heringsdorf auf die 23. Auflage des Festivals festlich eingestimmt. Das Quartett und der Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker, Walter Seyfahrt, lassen Werke von Haydn, Mozart und Mendelssohn Bartholdy erklingen. Damit gedenken die hochkarätigen Musiker zugleich des großen Dirigenten und Humanisten Kurt Masur (1927-2015), unter dessen Schirmherrschaft das Fest auf der Sonneninsel sich zu voller Blüte entwickelt hat.

Am Sonntagnachmittag ab 17 Uhr ist also ein Gipfeltreffen der Klassiker im Kaiserbädersaal des Forum Usedom zu erleben. Neben den genannten Künstlern wird der 15-jährige schwedische Violinist Daniel Lozakovich den mit 5000 Euro dotierten Usedomer Musikpreis der Oscar- und Vera-Ritter-Stiftung erhalten. Er spielt Bachs Chaconne aus der Partita d-Moll, ein Paradestück der Geigenliteratur.

Als Ehrengast erwartet das Festival mit Tomoko Sakurai-Masur die Witwe Kurt Masurs. Sie gab das erste Festivalkonzert im Jahre 1994 auf der Seebrücke in Ahlbeck und ist dem Festival auf Usedom seither eng verbunden. Intendant Thomas Hummel: „Mit dem Auftaktkonzert wollen wir den Geist Kurt Masurs beleben und damit auf das Festival vorausblicken.“

Konzert: 4.9., 17 Uhr, Maritim-Hotel Kaiserhof; Infos und Karten an allen Touristinformationen und unter www.usedomer-musikfestival.de sowie ☎ 038378 / 34 647

OZ

Mehr zum Thema

Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom „Kirchturmdenken“.

16.09.2016

Susanne Krone ist Direktkandidatin für die Linke / Die 50-Jährige setzt sich für Menschen mit Handicap ein und möchte die kommunale Selbstverwaltung stärken

01.09.2016

Nach einer Vorlage von Peter Handke zeigt Wim Wenders seinen neuen Film in Venedig. Ein Interview zur Premiere am Donnerstagabend.

02.09.2016

Weil auf Schulungsunterlagen für die Wahlhelfer im Wahlkreis 30 (auch Usedom) die Namen der Kandidaten und Parteien mit konkreten Stimmenzahlen abgedruckt waren, ...

03.09.2016

Gerda Tschinkl war zu Gast im Bansiner „Forsthaus Langenberg“ / Seniorin musste harte Schicksalsschläge verkraften

03.09.2016

Mit Schwung geht es in die letzte Konzertsommerwoche in den Kaiserbäder-Kirchen. „Von Bach bis Gershwin“ heißt das Programm mit Klavier-Improvisationen von Holger Manthey am 5.

03.09.2016
Anzeige