Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Nach Unfall: Diesel auf der Bundesstraße
Vorpommern Usedom Nach Unfall: Diesel auf der Bundesstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.09.2016

Ein Lkw mit Sattelauflieger für Getreidetransporte ist am frühen Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 109 bei Anklam, Richtung Kosenow, verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, geriet der 53-jährige Fahrer gegen 3.20 Uhr mit dem Lkw nach rechts von der Fahrbahn ab und schleifte etwa 70 Meter die Leitplanke entlang. Dabei riss der Tank auf, und Diesel floss auf die Straße.

Während der polnische Fahrer unverletzt blieb, entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Euro. Wegen des Diesels kam eine Spezialfirma aus Neubrandenburg zum Einsatz. Der Fahrer machte keine Angaben zur Unfallursache. Wegen einer nicht auszuschließenden Brandgefahr war die Bundesstraße an der Unfallstelle bis 8.25 Uhr voll gesperrt.

OZ

Mehr zum Thema

Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom „Kirchturmdenken“.

16.09.2016

Susanne Krone ist Direktkandidatin für die Linke / Die 50-Jährige setzt sich für Menschen mit Handicap ein und möchte die kommunale Selbstverwaltung stärken

01.09.2016

Nach einer Vorlage von Peter Handke zeigt Wim Wenders seinen neuen Film in Venedig. Ein Interview zur Premiere am Donnerstagabend.

02.09.2016

Vorpommern-Greifswalds Vize-Landrat Jörg Hasselmann (CDU) ist momentan ein glücklicher Mann: „Solche Tage könnte es im Dienst viel öfter geben“, lacht er.

02.09.2016

Zinnowitzer „Regenbogen“ gehört zu den 20 Ausgezeichneten

02.09.2016

Die 12. Pommersche Kunstauktion steigt am 17. September

02.09.2016
Anzeige