Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Nachlässe in Rechnung am Jahresende
Vorpommern Usedom Nachlässe in Rechnung am Jahresende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.03.2017
Wolgast

Das Verfahren des Bundeskartellamtes gegen eine Reihe von Unternehmen der Wärmeversorgung, unter ihnen auch die Wärmeversorgung Wolgast GmbH, ist bekanntlich Mitte Februar dieses Jahres abgeschlossen worden. Dass es überhaupt zu diesem Verfahren gekommen ist, war auch durch Recherchen der hiesigen Lokalredaktion der OSTSEE–ZEITUNG unterstützt worden.

Jetzt hat das Wolgaster Unternehmen in einem Brief, der in der jüngsten Sitzung der Wolgaster Stadtvertretung bekannt gemacht wurde, seine Interpretation der Verfahrenseinstellung und sich daraus ergebende Konsequenzen dargelegt.

Zunächst wird festgestellt, dass die so genannte Zusageentscheidung, mit der das Verfahren auf dem Vergleichsweg beendet wurde, keine Feststellung eines Preismissbrauchs enthalte. Bei dem erzielten Ergebnis handele es sich, so die Wärmeversorgung Wolgast, vielmehr um eine angemessene Kompromisslösung, um einen zu erwartenden jahrelangen Rechtsstreit zu vermeiden.

Das Wolgaster Unternehmen habe sich, wie es weiter darlegt, als seinen konkreten Beitrag zu diesem Schritt gegenüber dem Bundeskartellamt verpflichtet, an seine Bestandskunden im Fernwärmenetz Wolgast eine Kompensation in Höhe von insgesamt 1 086 428 Euro zu leisten. Das werde in Form von Nachlässen in der jeweiligen Jahresschlussrechnung geschehen. Konkret sieht das so aus, wie in dem Brief erläutert wird, dass der Kompensationsbetrag für jeden Kunden rund 16,75 Euro pro Megawattstunde (MWh) der in den Jahren 2010 bis 2012 in Rechnung gestellten Wärmemenge beträgt. Der Gesamtbetrag wird in drei gleichen Raten in Form einer Gutschrift auf die Jahresschlussrechnungen für die Kalenderjahre 2016 bis einschließlich 2018 angerechnet.

Diese Informationen haben, wie während der Tagung der Stadtvertretung mitgeteilt wurde, inzwischen auch die Kunden der Wärmeversorgung Wolgast GmbH erhalten.

Dietrich Butenschön

Beim Frauenfrühstückstreffen gab Maria Kaißling Inspiration für lösungsorientierte Wortgefechte

20.03.2017
Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER - Die schönste Stunde am Meer

Wovon hängt eigentlich ab, wie freundlich Morgensportler an Usedomer Stränden sind?

20.03.2017

Am 29. März wird die unterhaltsame Veranstaltungsreihe im Restaurant „Remise“in Stolpe fortgesetzt. Zu Gast ist mit Schauspieler Walter Plathe erneut ein bekannter Mime.

20.03.2017