Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Nachtlesung im Café
Vorpommern Usedom Nachtlesung im Café
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:38 19.03.2013

Die fünften Usedomer Literaturtage sind erstmalig mit zwei Veranstaltungen auf dem polnischen Teil der Insel präsent. Dort eröffnet das Literaturfestival mit der Nachtlesung „Zwölf Stationen“ (22 Uhr, Café Centrala) des polnischen Autors Tomasz Rózycki. Begleitet vom Saxofonisten Pietr Ciechowski nimmt er seine Zuhörer auf die verrückt-versponnene Reise einer polnischen Großfamilie in die eigene Vergangenheit mit. Sein Roman erzählt die Geschichte von Flucht und Vertreibung aus den polnischen Ostgebieten. Rózycki gilt als einer der wichtigsten polnischen Autoren des letzten Jahrzehnts, der die großen Vorbilder der polnischen Literatur anknüpft. Moderiert wird der deutsch-polnische Abend vom Dramaturgen der Usedomer Literaturtage Thomas Schulz. Nach Swinemünde führt auch die literarische Rundreise am Freitag.

OZ

Landwirtschaftliche Transporte sorgen in Mölschow für Ärger.

19.03.2013

musiziert“ zurück.

19.03.2013

Vorerst wird es wohl keine längeren Sommerferien für polnische Schüler geben. Unternehmer der Ostseebäder hatten vergeblich danach gestrebt. Sie behaupteten, dass ihr Einkommen nach der jüngsten Terminänderung des Schuljahres um einige Tage um 30 Prozent gefallen ist.

19.03.2013
Anzeige