Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Neuauflage für Kunstauktion
Vorpommern Usedom Neuauflage für Kunstauktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.10.2017

Er wird es wieder tun: Ralf Waschkau, Inhaber des Koserower Kunstsalons, hat zum zweiten Mal eine Kunstauktion im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald durchgeführt. Mit am Ende 81 Zuschlägen und einem Gesamtumsatz von deutlich über 100000 Euro sind die Veranstalter sehr zufrieden. Die Pommersche Kunstauktion gibt es seit zehn Jahren, das diesjährige Ergebnis ist das drittbeste seit Beginn. Zu den Rekordzuschlägen zählten zwei Ölgemälde von Otto Manigk, ein Ölbild Walter Womackas, Tom Beyers „Steilküste auf Rügen“, zwei Werke Otto Niemeyer-Holsteins und ein Ölbild Louis Douzettes. Das sehr gute Ergebnis wurde erreicht, obwohl einige der interessantesten Bilder des Aufgebotes keine Käufer fanden. Dazu gehört eine der extrem seltenen Usedomer Ansichten der begehrten Landschaftsmalerin Karen Schacht. Auch Hauptwerke von Rosa Kühn, Susanne Kandt-Horn und Manfred Kandt fanden nur Bewunderer. Dennoch will Waschkau in der Hansestadt wieder den Auktionshammer schwingen. Ändern will er dabei nur eines: Die Bilder und Grafiken sollen beim nächsten Mal im Original statt per Beamer gezeigt werden. „Dann finden sich noch mehr Käufer“, ist er überzeugt.

OZ

Reetdachhaus brennt bis auf Grundmauern nieder / Besitzer wollte noch mit Gartenschlauch löschen / Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

02.10.2017

Reetdachhaus in Usedomer Seebad brennt bis auf Grundmauern nieder / Besitzer wollte noch mit Gartenschlauch löschen / Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

02.10.2017

Am Anfang des Romans „Der Jungherr von Strammin“ gab es 20 schwere Ackerwagen, 80 prächtige Stramminer Füchse, immerhin 400 Zentner Weizen und einen tatendurstigen Jungherrn.

02.10.2017