Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Neue Klinik soll im Sommer 2018 fertig sein
Vorpommern Usedom Neue Klinik soll im Sommer 2018 fertig sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 05.12.2017
Die Errichtung der Tagesklinik läuft laut Information des Bauherrn bisher planmäßig. Quelle: Tom Schröter
Anzeige
Wolgast

Der Bau der psychiatrischen Tagesklinik in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) verläuft nach Mitteilung des Bauherrn planmäßig.

Seit Frühjahr 2017 lässt die zur Johanna-Odebrecht-Stiftung in Greifswald gehörende Evangelische Krankenhaus Bethanien gGmbH in Nachbarschaft zum Kreiskrankenhaus den etwa 2,4 Millionen Euro teuren Neubau errichten. In der vergangenen Woche traf auf der Baustelle der für das Einziehen der obersten Decke benötigte Beton ein.

„Alles läuft nach Plan. Wir gehen davon aus, dass wir unsere Einrichtung in Wolgast im Juli 2018 in Betrieb nehmen können“, sagt Bethanien-Geschäftsführer Dr. Hanns-Diethard Voigt.

Laut Mitteilung des Schweriner Wirtschafts- und Gesundheitsministeriums, welches das Vorhaben mit 1,6 Millionen Euro unterstützt, entsteht auf dem 3000 Quadratmeter großen Areal eine moderne barrierefreie Tagesklinik mit unterschiedlich gestalteten Therapieräumen, Räumlichkeiten für Untersuchungen und ruhigen Zimmern für Entspannungspausen der Patienten.

Tom Schröter

Mehr zum Thema

Die Polizei wurde erst Stunden nach dem Vorfall informiert – nicht durch die Klinikleitung

30.11.2017

Wer aus medizinischen Gründen Cannabis konsumiert, darf Autofahren. Allerdings gilt: Er muss das Fahrzeug sicher beherrschen, andernfalls drohen Konsequenzen. Was Betroffene zu dem Thema wissen sollten.

30.11.2017

Krankenhaus äußert sich nach Arbeitsunfall am Mittwoch

01.12.2017

Viele Autofahrer waren am Montagmorgen von den frühwinterlichen Straßenverhältnissen auf der Insel Usedom offenbar überrascht. Es gab zahlreiche Glätteunfälle mit Verletzten.

04.12.2017

Schüler der Heinrich-Heine-Schule luden zu Weihnachtsmarkt und -theater ein und spendeten für OZ-Weihnachtsaktion

05.12.2017

Schwesig ehrt Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes / Ehrenamtliche Brandlöscher ringen um Anerkennung

04.12.2017
Anzeige