Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Neuer Anstrich für die Kirche von Zemitz
Vorpommern Usedom Neuer Anstrich für die Kirche von Zemitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.04.2016

Sie ist das Kleinod des Dorfes — die Kirche St. Michael zu Zemitz. 1910 als neogotischer Bau errichtet, stand die kleine, sehr schöne, aber eben schlichte Dorfkirche immer im Schatten der großen Hohendorfer Kirche. „Doch diese Zeiten sind längst vorbei, heute erstrahlt St. Michael schöner denn je“, sagt Pastor Jim Brendel aus Katzow. Er führt in der kleinen Kirche vom Frühjahr bis zum Herbst alle 14 Tage einen Gottesdienst durch, nur in den Wintermonaten wird dann in die Kirche nach Katzow ausgewichen.

Vor etwa 15 Jahren fand aufgrund großer Schäden am Turm, am Dach und an den Außen- und Innenwänden eine Teilsanierung statt. Dirk Kaiser aus Zemitz hatte damals bereits gemeinsam mit seinem Schwiegervater die Wände gestrichen. Nun wurde der Zemitzer wieder aktiv: „Seit etwa zwei Jahren gibt es Verwitterungen und Verfärbungen an den Wänden. Auch kleinere Rissbildungen am Mauerwerk waren zu beobachten“, schildert Brendel. Dirk Kaiser, der sich seiner Kirche sehr verbunden fühlt, hat deshalb im vergangenen Sommer bis zum Herbst allein in seiner Freizeit den Anstrich des Gotteshauses erneuert und die Risse am Gemäuer beseitigt. „Für dieses uneigennützige ehrenamtliche Wirken ist ihm die Kirchengemeinde sehr dankbar“, betont der Pfarrer. Die Gemeindeglieder wüssten, dass ein solcher Einsatz nicht selbstverständlich sei, ergänzt er. Behilflich war der Kirchengemeinde bei den Reparaturarbeiten auch Michael Zuhn aus Zemitz, der Technik zur Verfügung stellte. Pastor Brendel nutzte deshalb vor wenigen Tagen die Osterpredigt, um die große Bedeutung und das enorme Potenzial des Ehrenamtes herauszustellen. „Es verleiht einer Kirchengemeinde enorme Lebendigkeit und ist durch nichts zu ersetzen“, sagte er.

Von Cornelia Meerkatz

Erstmalig wartet das Usedomer Musikfestival mit einem Sonderkonzert im Frühling auf: Venezianische Nächte mit der Grande Dame des Krimis, Donna Leon, und dem Ensemble „Il Pomo d‘Oro“ erklingen am 8.

07.04.2016

Wegen Bauarbeiten an der Strandstraße muss der Bahnübergang zwischen Schule und Imbiss voraussichtlich bis zum 22. April voll gesperrt bleiben. Darüber informierte das Süd-Amt.

07.04.2016

„Hering satt“ heißt es am 9. April auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest.

07.04.2016
Anzeige