Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Neuer Platz wird zur Internetzone
Vorpommern Usedom Neuer Platz wird zur Internetzone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:21 16.04.2013

Das ist ein Bereich, in dem eine kostenlose Internetverbindung möglich ist.

Die Reichweite soll den Freiheitsplatz umfassen, der gerade umgestaltet wird. Der Hotspot ist dann im ganzen Jahr kostenlos zugänglich. Wie die Stadtvertreter ankündigen, soll der direkte Internetzugang nach der Modernisierung des Platzes, also noch vor der Sommersaison, möglich sein. Derzeit gibt es in Swinemünde bereits drei Hotspots, jedoch ist nur einer von ihnen während des gesamten Jahres kostenfrei — und zwar auf der Promenade. Die beiden anderen Zugangsmöglichkeiten befinden sich an der Konzertmuschel und in der Marina im Nordhafen. Diese beiden sind nur während der Urlaubszeit kostenlos. Im vergangenen Jahr bezahlte die Stadt Swinemünde für die Instandhaltung der Hotspots ungefähr 2500 Zloty.

rj

Jetzt kommen die Mini-Wuseler!

16.04.2013

Johann-Peter Bischoff löst als neuer Amtsrichter Jonas Grotelüschen ab, der nach Greifswald versetzt wurde.

16.04.2013

Zweiter Rang beim Final-Four-Turnier für die Insulaner. HSV Peenetal Loitz gewinnt das Spiel mit 40:38.

16.04.2013
Anzeige